Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Le Soir - Belgien | Montag, 11. Februar 2013

Italiener wählen Vernunft oder Wahnsinn

Rund zwei Wochen vor der Parlamentswahl hat Italiens früherer Premier Silvio Berlusconi aktuellen Umfragen zufolge den Abstand zum Kandidaten der linken Mitte Pier Luigi Bersani stark verkürzt. Die Italiener müssen sich zwischen zwei Extremen entscheiden, meint die linksliberale Tageszeitung Le Soir: "Auf der einen Seite befinden sich zwei Populisten: der Humorist Beppe Grillo und der Geschäftsmann Berlusconi, der es bereits zuvor ins Amt des Premiers geschafft hatte. Sie kommen zusammen auf rund 45 Prozent der Stimmen. Auf der anderen Seite stehen zwei vernünftige Politiker, die ihr Charisma jedoch umso mehr verlieren, je mehr sie versuchen, sich im demütigenden, typisch italienischen Politik-Spektakel zu profilieren. ... In den meisten europäischen Ländern können sich die Wähler zwischen einer meist moderaten Rechten und einer ebenso moderaten Linken entscheiden. In Italien ist die Entscheidung krasser: Vernunft oder Wahnsinn. Die Italiener haben noch zwei Wochen, um sich zu entscheiden."

» zur gesamten Presseschau vom Dienstag, 12. Februar 2013

Weitere Inhalte