Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

La Stampa - Italien | Donnerstag, 24. Januar 2013

Europa muss sich gegen Währungskrieg wappnen

Zum Auftakt des diesjährigen Weltwirtschaftsforums in Davos am Mittwoch hat IWF-Chefin Christine Lagarde Europa gedrängt, in seinem Reformeifer nicht nachzulassen. Wir dürfen uns nicht ausruhen, sondern müssen uns gegen einen Währungskrieg wappnen, pflichtet ihr die liberale Tageszeitung La Stampa bei: "Die Teilnehmer des Gipfeltreffens in Davos müssen sich mit der neuen Realität der Finanzkriege auseinandersetzen. ... Die Zusammenarbeit der Zentralbanken ist nur mehr eine Fassade. An ihre Stelle ist ein Wettlauf getreten, in dem man versucht, die eigene Währung schneller abzuwerten, um den anderen Ländern dank eines niedrigeren Wechselkurses internationale Marktanteile abzuknöpfen und die eigene Wirtschaft zu fördern, ohne jede Rücksicht auf das gemeinsame Wachstumsinteresse. ... Zum Glück fordern der Währungskrieg und der Protektionismus als seine Folge keine Toten und Verletzten. ... Doch sie vergrößern das Heer der Arbeitslosen - weltweit sind es laut der Internationalen Arbeitsorganisation 200 Millionen, 67 Millionen mehr als vor Beginn der Krise."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 24. Januar 2013

Weitere Inhalte