Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Delo - Slowenien | Donnerstag, 2. August 2012

Globale Intelligenz versagt in der Euro-Krise

Dass Europa noch immer keine Lösung für die Euro-Krise gefunden hat, mag die linksliberale Tageszeitung Delo einfach nicht verstehen: "Die Diskussionen zur Euro-Krise ähneln immer stärker denen zur Erderwärmung. Alle Politiker drohen mit einer Katastrophe biblischen Ausmaßes, der wir nicht entkommen, wenn wir nicht sofort handeln. Wir beobachten eine Inflation von Worten und Drohungen, es reihen sich schicksalhafte Gipfeltreffen aneinander und bringen immer neue Rezepte hervor, die alle nicht gelingen, und die Währungsunion schmilzt dahin wie die Gletscher. … Man fragt sich unweigerlich, ob nicht alle Befürchtungen - ähnlich wie bei den Umweltproblemen - reine Spekulation sind. Man will einfach nicht glauben, dass die angehäufte globale Intelligenz des 21. Jahrhunderts keine Lösung für das Problem findet, das sie selbst die Schuldenkrise der Euro-Zone nennt."

» zur gesamten Presseschau vom Donnerstag, 2. August 2012

Weitere Inhalte