Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel / Auswahl

Der Standard - Österreich | Mittwoch, 15. Februar 2012

Österreichs Top-Bonität wackelt

Die Rating-Agentur Moody's hat in der Nacht zu Dienstag die Bonität von sechs EU-Ländern herabgestuft und für drei den Ausblick auf negativ gesetzt, darunter Österreich. Das von der Regierung in Wien gerade vorgelegte Sparpaket kann diesen Trend nicht stoppen, meint die linksliberale Tageszeitung Der Standard, denn es lässt echte Strukturreformen vermissen: "Tatsächlich sind die Kosten explodiert, und das wird sich mangels echter Einschnitte nicht ändern. Ebenso wie Bankenabgabe, höhere Mineralölsteuer und Energieabgabe lediglich zum Stopfen neuer Löcher verwendet wurden, werden Solidarbeitrag, Immobiliensteuer und höhere Sozialbeiträge versickern. Ohne Bundesstaatsreform und weit höhere Abschläge für Frühpensionen wird keine echte Trendwende eingeleitet, dafür die Bonität des Landes immer stärker nach unten revidiert. Während die Regierung ihr Werk preist, werden Weichenstellungen auf den St. Nimmerleinstag verschoben."

» zur gesamten Presseschau vom Mittwoch, 15. Februar 2012

Weitere Inhalte