Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Göteborgs-Posten



Göteborgs-Posten ist die zweitgrößte Tageszeitung Schwedens mit Verbreitungsgebiet rund um Göteborg. Erst seit 1872 erschien Göteborgs-Posten regelmäßig, zunächst mit liberaler Ausrichtung, Ende des 19. Jahrhunderts jedoch deutlich konservativ. Durch aggressive Expansion und Aufkauf anderer regionaler Zeitungen hat sich das Blatt eine dominierende Stellung in Westschweden erobert.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: liberal
Erscheinungsweise: täglich
Online-Bezahlmodell: Inhalte teilweise kostenpflichtig

Standort der Redaktion: Göteborg, Schweden
Herausgeber / Verlag: Stampen Media Group
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1859

Polhemsplatsen 5, 405 02 Göteborg
Telefon: 0046 3 16 24 00 0
E-Mail: prenservice@gp.se
Internet: http://www.gp.se
Twitter: @GoteborgsPosten

RSS Die Texte von "Göteborgs-Posten" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 41 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Göteborgs-Posten - Schweden | 15.12.2015

Endlich werden Schwedens Dschihadisten bestraft

In Göteborg sind am Montag zwei Männer wegen terroristischer Verbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Anhand von Filmaufnahmen war ihnen die Beteiligung an Enthauptungen in ... » mehr

2.  Göteborgs-Posten - Schweden | 05.10.2015

Schwedens Lehrer sollten einfach nur Lehrer sein

Schwedens Regierung hat im aktuellen Haushalt Kraftanstrengungen für die Schulen versprochen, damit das Land im Pisatest wieder besser abschneidet. Unter anderem sind Gehaltserhöhungen für Lehrer ... » mehr

3.  Göteborgs-Posten - Schweden | 14.09.2015

Flucht nach Europa: Geld muss nach Jordanien gehen

Nur fünf Prozent der syrischen Flüchtlinge erreichen überhaupt Europa, ruft die liberale Tageszeitung Göteborgs-Posten in Erinnerung. Der Rest suche Schutz in den Nachbarländern, und das ... » mehr

4.  Göteborgs-Posten - Schweden | 12.03.2015

Schweden muss beherzt auf Kündigungen reagieren

Der weltgrößte Netzwerkausrüster Ericsson hat am Mittwoch die Streichung von 2.200 seiner insgesamt rund 17.000 Arbeitsplätze in Schweden angekündigt. Kurz zuvor hatte der Handyriese Sony ... » mehr

5.  Göteborgs-Posten - Schweden | 06.03.2015

Schwedens Bündnisfreiheit fördert Rüstungsdeals

In Schweden hält sich die sozialdemokratische Regierung weiter bedeckt, ob sie das umstrittene Rüstungsabkommen mit Saudi-Arabien im Frühling verlängern wird oder nicht. Für die liberale ... » mehr

6.  Göteborgs-Posten - Schweden | 26.11.2013

Klimawandel: Welt wird für Nichtstun büßen

Der 19. UN-Klimagipfel ist am Samstag in Warschau ohne verbindliche Zielsetzungen zu Ende gegangen. Die liberale Tageszeitung Göteborgs-Posten weist darauf hin, dass die wiederholt ergebnislosen ... » mehr

7.  Göteborgs-Posten - Schweden | 09.09.2013

Keine Zweckehe mit Rechtspopulisten in Norwegen

Bei den am heutigen Montag zu Ende gehenden Parlamentswahlen in Norwegen zeichnet sich ein Machtwechsel zugunsten einer bürgerlichen Koalition unter Führung von Erna Solberg von ... » mehr

8.  Göteborgs-Posten - Schweden | 05.08.2013

Begrenzter Spielraum für neuen Präsidenten

Auch wenn Hassan Rohani als gemäßigt gilt, sollte der Westen vom neuen iranischen Präsidenten keine großen Wunder erwarten, meint die liberale Tageszeitung Göteborgs-Posten: "Am Samstag ... » mehr

9.  Göteborgs-Posten - Schweden | 31.05.2013

Endlich vernünftige Fischerei-Reform der EU

Vertreter der 27 EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission haben sich in der Nacht zum Donnerstag auf eine Reform der gemeinsamen Fischereipolitik geeinigt. Diese sieht ... » mehr

10.  Göteborgs-Posten - Schweden | 07.03.2013

Venezolaner brauchen wirtschaftliche Sicherheit

Venezuelas künftige Führung muss die Wirtschaft und die demokratischen Institutionen stabilisieren, fordert die liberale Tageszeitung Göteborgs-Posten: "Mit seiner autoritären Herrschaft in einem formellen demokratischen Rahmen ... » mehr

 

Weitere Inhalte