Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Frankfurter Rundschau



Die Frankfurter Rundschau wurde von der Medienkrise besonders erschüttert: Im Mai 2004 übernahm die SPD-eigene Medienholding DDVG 90 Prozent der Anteile am Verlag. 2006 kaufte der Kölner Verlag M. DuMont Schauberg 51 Prozent. Ab 2010 wurde sie von der DuMont-Redaktionsgemeinschaft hergestellt, 2012 drohte sie eingestellt zu werden, wurde aber von der Frankfurter Societät, dem FAZ-Verlag und der Karl Gerold Stiftung mit dezimierter Redaktion übernommen. Seit 2013 entsteht sie wieder komplett in Frankfurt und schreibt 2014 im operativen Geschäft schwarze Zahlen.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: linksliberal
Auflage: 87.136 (2013)
Erscheinungsweise: Montag bis Samstag
Visits pro Monat: 5.000.000 - 10.000.000
Online-Bezahlmodell: Inhalte teilweise kostenpflichtig

Standort der Redaktion: Frankfurt am Main, Deutschland
Herausgeber / Verlag: Frankfurter Rundschau GmbH / Frankfurter Societät, FAZ-Verlag, Gerold-Stiftung
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1945

Frankenallee 71-81, 60327 Frankfurt am Main
Telefon: 0049 69 21 99 1
E-Mail: leserbrief@fr-online.de
Internet: http://www.fr-online.de
Twitter: @fronline

RSS Die Texte von "Frankfurter Rundschau" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 37 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 05.06.2015

Türken müssen Demokratie verteidigen

Dass Präsident Erdoğan die türkische Parlamentswahl zu einem Referendum über sein Präsidialsystem erhoben hat, ist nach Ansicht der linksliberalen Frankfurter Rundschau eine Alles-oder-Nichts-Strategie: "Viel mehr ... » mehr

2.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 28.04.2015

Rechtsstaat sollte Nachtwölfe einreisen lassen

Dass Deutschland und Polen die russische Motorradgang Nachtwölfe nicht zu ihrer "Siegesfahrt" zum 9. Mai einreisen lassen wollen, steht einem Rechtsstaat nicht gut zu Gesicht, ... » mehr

3.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 08.04.2015

Deutsche Gutsherrenhaltung ist dämlich

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die griechischen Reparationsforderungen am Dienstag als "dumm" bezeichnet. Damit macht er es sich zu einfach, kritisiert die linksliberale Frankfurter Rundschau: "Die ... » mehr

4.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 16.12.2014

Islamistische Anschläge überall möglich

Der Geiselnehmer hielt während der Tat eine schwarze Flagge mit dem islamischen Glaubensbekenntnis an ein Fenster. Die Geschehnisse in Sydney verdeutlichen erneut die Empfindlichkeit der ... » mehr

5.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 07.08.2014

Muslime als Schützenkönige und Kanzler

Der Deutschtürke Mithat Gedik war im Juli Schützenkönig von Werl in Westfalen geworden, wegen seines muslimischen Glaubens wurde ihm der Titel aber wieder aberkannt. Am ... » mehr

6.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 25.07.2014

Jazenjuks Rücktritt mutig aber überfällig

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk ist am Donnerstag zurückgetreten. Zuvor hatten Vitali Klitschkos Partei Udar und die nationalistische Swoboda die Koalition verlassen, weil sie dem ... » mehr

7.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 22.07.2014

Israel muss der Hamas endlich zuhören

Israel muss endlich versuchen, die Anliegen der Hamas zu verstehen - diese Forderung formuliert Gideon Levy, Autor der israelischen Zeitung Haaretz, in einem Gastbeitrag für ... » mehr

8.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 13.08.2012

Sparfuchs Ryan hilft Romney nicht

Der designierte US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Mitt Romney, hat den erzkonservativen Verfechter rigider Sparpolitik Paul Ryan am Samstag zu seinem Vize ernannt. Doch das wird keinen ... » mehr

9.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 15.06.2012

Merkel riskiert Zerfall der Währungsunion

In ihrer Regierungserklärung zum G20-Gipfel am kommenden Montag und Dienstag in Mexiko hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer Überforderung Deutschlands in der Krise gewarnt. Doch ... » mehr

10.  Frankfurter Rundschau - Deutschland | 14.03.2012

Nicht nur in Afrika gibt es Despoten

Kritiker werfen dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) zwar vor, sich zu sehr auf afrikanische Staaten zu konzentrieren, dennoch ist er eine Erfolgsgeschichte, meint die linksliberale Frankfurter ... » mehr

 

Weitere Inhalte