Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Gazeta Wyborcza



Die Zeitung gehört zu den ersten freien Medien, die im Wendejahr 1989 in Polen entstanden. Sie wurde als Sprachrohr der polnischen Freiheitsbewegung Solidarność gegründet. Noch heute verfügt die Gazeta Wyborcza über einen festen Abonnentenstamm aus der Wendezeit. Dieser macht sie zur auflagenstärksten Qualitätszeitung in Polen. Sie wird vom Agora Verlag herausgegeben, eines der größten polnischen Medienhäuser.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: liberal
Auflage: 220.000 (2013)
Erscheinungsweise: Montag bis Samstag
Online-Bezahlmodell: Inhalte teilweise kostenpflichtig

Standort der Redaktion: Warschau, Polen
Herausgeber / Verlag: Agora
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1989

ul. Czerska 8/10, PL-00-732 Warszawa
Telefon: 0048 22 555 40 03
E-Mail: redakcja@wyborcza.pl
Internet: http://www.wyborcza.pl
Twitter: @gazeta_wyborcza

RSS Die Texte von "Gazeta Wyborcza" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 49 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Gazeta Wyborcza - Polen | 18.11.2015

PiS macht sich Staatsmedien hörig

Die neue nationalkonservative Regierung der PiS hat konkrete Informationen dazu vorgelegt, wie sie die staatlichen Medien umbauen will. Der liberalen Tageszeitung Gazeta Wyborcza schwant nichts ... » mehr

2.  Gazeta Wyborcza - Polen | 04.05.2015

Royal Baby hält Vereinigtes Königreich zusammen

Die britische Prinzessin Kate hat am Samstag ihr zweites Kind bekommen - ein Mädchen. Etwas Besseres kann dem krisengeschüttelten Großbritannien derzeit gar nicht passieren, analysiert ... » mehr

3.  Gazeta Wyborcza - Polen | 16.12.2014

Franziskus muss mutiger gegenüber Peking sein

Papst Franziskus hat beim 14. Gipfeltreffen der Nobelpreisträger am Wochenende in Rom ein gesondertes Treffen mit dem Dalai Lama abgelehnt, ohne diese Entscheidung zu begründen. ... » mehr

4.  Gazeta Wyborcza - Polen | 26.11.2014

Franziskus stärkt EU-Integration

Papst Franziskus hat mit seinem Auftritt vor dem EU-Parlament die europäische Idee gestärkt, freut sich die liberale Tageszeitung Gazeta Wyborcza: "Die wichtigste Botschaft seines Besuchs ... » mehr

5.  Gazeta Wyborcza - Polen | 22.08.2014

Spott mutiger Alpinisten lässt Putin alt aussehen

Russische Bergsteiger haben am Mittwoch in Moskau ein stalinistisches Hochhaus erklommen, den dort angebrachten Sowjetstern blau-gelb angemalt und darauf die ukrainische Flagge gehisst. Für die ... » mehr

6.  Gazeta Wyborcza - Polen | 05.05.2014

Billige Leiharbeit nutzt Populisten

Die Umsätze der polnischen Zeitarbeitsunternehmen sind 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent gestiegen. Nach einer Studie des Europäischen Verbands privater Personaldienstleister EuroCiett entwickelt ... » mehr

7.  Gazeta Wyborcza - Polen | 10.02.2014

Russland zeigt ein überraschend offenes Gesicht

Mit einem Streifzug durch seine Geschichte hat sich Olympia-Gastgeber Russland am Freitag auf der Eröffnungsfeier in Sotschi präsentiert. Für die liberale Tageszeitung Gazeta Wyborcza war ... » mehr

8.  Gazeta Wyborcza - Polen | 23.01.2014

Kiew braucht nationale Versöhnung

Trotz der jüngsten Eskalation in der Ukraine sieht die liberale Tageszeitung Gazeta Wyborcza noch einen Hoffnungsschimmer - und appelliert gleichermaßen an Opposition und Staatsführung: "Der ... » mehr

9.  Gazeta Wyborcza - Polen | 09.12.2013

Gauck bietet Putin die Stirn

Joachim Gauck reist nicht zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi, das hat das Bundespräsidialamt am Wochenende bestätigt. Damit verleiht er den Protesten gegen Russland endlich ... » mehr

10.  Gazeta Wyborcza - Polen | 10.09.2013

Polens Devisen-Schuldner kannten die Risiken

In Polen werden Forderungen laut, wonach private Schuldner von Fremdwährungskrediten entlastet werden sollen. Insbesondere für Kreditnehmer, die aufgrund der Stärke des Schweizer Franken jetzt in ... » mehr

 

Weitere Inhalte