Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Adevârul



Adevârul (Die Wahrheit) wurde Ende 1989 als Nachfolger der kommunistischen Parteizeitung Scanteia ins Leben gerufen. Zunächst unterstützte die Zeitung die aus Vertretern der Nomenklatura bestehende Partei Front zur Nationalen Rettung, inzwischen sieht sich die Redaktion politisch Mitte-Rechts. Eigentümer ist derzeit der rumänische Medienunternehmer Cristian Burci. Die Website der Zeitung beherbergt ein Blogportal, auf dem Autoren aller politischen Couleur kostenlos kommentieren - nach dem Modell der Huffington Post.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: konservativ
Auflage: 9.000 (2014)
Erscheinungsweise: Montag bis Freitag
Visits pro Monat: 10.000.000 - 20.000.000
Online-Bezahlmodell: Alle Inhalte kostenfrei

Standort der Redaktion: Bukarest, Rumänien
Herausgeber / Verlag: Adevarul Holding
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1871

Strada Fabrica de Glucoza nr. 21, sector 2, Bucuresti,cod 013471
Telefon: 0040 372 130 196
E-Mail: contact@adevarul.ro
Internet: http://www.adevarul.ro
Twitter: @adevarul

RSS Die Texte von "Adevârul" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 78 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Adevârul - Rumänien | 15.01.2016

Deutschland ist der Therapeut Europas

Die Schadenfreude der Gegner deutscher Flüchtlingspolitik als Reaktion auf die Kölner Silversternacht ist psychologisch erklärbar, meint Eugen Hriscu auf dem Blogportal der konservativen Tageszeitung Adevârul: ... » mehr

2.  Adevârul - Rumänien | 06.01.2016

Warum Rumänen Verschwörungstheorien lieben

In den sozialen Netzwerken kursiert seit Wochen das Gerücht, dass der rumänische Präsident Klaus Johannis einen "Befehl" zum verheerenden Brand im Bukarester Nachtclub Colectiv Ende ... » mehr

3.  Adevârul - Rumänien | 26.11.2015

Rumänien braucht endlich Rauchverbot

In Rumänien hätte das Parlament am Mittwoch über ein Rauchverbot in Restaurants und öffentlichen Gebäuden abstimmen sollen. Auf Druck der sozialdemokratischen PSD wurde der Gesetzentwurf, ... » mehr

4.  Adevârul - Rumänien | 17.11.2015

Neues Kabinett bricht Macht alter Parteien

Der designierte rumänische Premier Dacian Cioloş hat am Sonntag sein Experten-Kabinett vorgestellt. Das Parlament stimmt möglicherweise noch am heutigen Dienstag darüber ab. Es könnte das ... » mehr

5.  Adevârul - Rumänien | 15.11.2015

Bukarest muss Kredite für Moldau überprüfen

Der rumänische Kredit für das insolvente Nachbarland Moldau von 150 Millionen Euro steht derzeit auf der Kippe. Denn Präsident Klaus Johannis hat das Gesetz in ... » mehr

6.  Adevârul - Rumänien | 10.11.2015

Rumäniens Facebook-Generation politisch zu naiv

Bei den Protesten nach dem tödlichen Brandunglück im Bukarester Nachtclub Colectiv hat vor allem Rumäniens junge Generation eine Erneuerung der Politik gefordert. Der Austausch der ... » mehr

7.  Adevârul - Rumänien | 25.10.2015

Schweigen um Polizistentod heizt Spekulation an

In Bukarest ist ein Polizist vergangenen Dienstag beim Vorausfahren eines Konvois für Innenminister Gabriel Oprea in ein ungesichertes Schlagloch gefahren und tödlich verunglückt. Polizei und ... » mehr

8.  Adevârul - Rumänien | 26.06.2014

Bettelverbot hilft nicht gegen Norwegens Armut

Das norwegische Parlament berät derzeit über ein Gesetz, dass das Betteln ab 2015 landesweit verbieten soll. Ab dem 1. Juli sollen Städte und Gemeinden bereits ... » mehr

9.  Adevârul - Rumänien | 12.03.2014

Rumänien wird international wichtiger

Der Nato-Rat hat am Montag beschlossen, Awacs-Aufklärungsflugzeuge nach Polen und Rumänien zu entsenden, um die Lage in der Ukraine zu beobachten. Ein geeigneter Anlass, dass ... » mehr

10.  Adevârul - Rumänien | 21.01.2014

Gagausien wird Druckmittel für Russland

In der Republik Moldau kommt vom heutigen Dienstag an die Volksversammlung des autonomen Gebiets Gagausien mit Regierungsvertretern aus Chișinău zusammen. Auf der Tagesordnung steht ein ... » mehr

 

Weitere Inhalte