Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Deutsche Welle



Die Deutsche Welle (DW) ist der staatliche deutsche Auslandsrundfunk. Der Sender ist Mitglied der ARD, finanziert sich anders als die anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nicht über Rundfunkgebühren, sondern maßgeblich mit einem Zuschuss aus Steuergeld aus dem Bundeshaushalt. Die Webseite des Rumänischen DW-Dienstes wird täglich aktualisiert. Die rumänische Redaktion will nach eigenen Angaben eine Stimme für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit sein. Viele Kommentare haben eine eher konservative Ausrichtung.

Medium: Onlineportal
Politische Ausrichtung: konservativ
Erscheinungsweise: täglich
Visits pro Monat: < 500.000
Online-Bezahlmodell: Alle Inhalte kostenfrei

Standort der Redaktion: Bukarest / Bonn, Rumänien
Herausgeber / Verlag: Bundesrepublik Deutschland
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 2002

Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn
Telefon: 0049 228 4294603
E-Mail: romanian@dw.de
Internet: http://www.dw.de/focus/s-10575
Twitter: @dw_romana

RSS Die Texte von "Deutsche Welle" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 15 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Deutsche Welle - Rumänien | 10.12.2015

Cameron wirbelt die angestaubte EU auf

Der britische Premier hat am Mittwoch und Donnerstag Bukarest und Warschau besucht. David Cameron reist durch Europa, um vor dem Brexit-Referendum für eine Änderung der ... » mehr

2.  Deutsche Welle - Rumänien | 22.10.2015

Nicht nur gegen Ex-Präsident Iliescu ermitteln

In Rumänien laufen Ermittlungen gegen Ex-Präsident Ion Iliescu, der für die Niederschlagung von antikommunistischen Protesten im Juni 1990 verantwortlich gemacht wird. Der Rumänische Dienst der Deutschen ... » mehr

3.  Deutsche Welle - Rumänien | 28.09.2015

Vorsicht vor Moldaus prorussischen Demonstranten

In der Hauptstadt der Republik Moldau haben am Sonntag erneut zehntausende oppositionelle Demonstranten den Rückzug der Regierung gefordert. Auf dem zentralen Platz von Chişinău kampieren ... » mehr

4.  Deutsche Welle - Rumänien | 14.09.2015

Flucht nach Europa: Flüchtlinge wollen nicht verteilt werden

Die Innenminister der EU-Staaten wollen am heutigen Montag bei einem Sondertreffen in Brüssel über eine Verteilung der Flüchtlinge in Europa beraten. Die rumänische Regierung lehnt ... » mehr

5.  Deutsche Welle - Rumänien | 17.06.2015

Rumäniens Abgeordnete völlig maßlos

Die Abgeordneten des rumänischen Parlaments haben am Dienstag für eine Erhöhung ihrer Renten gestimmt. Künftig erhalten sie je nach Länge ihrer Amtszeit zwischen 300 und ... » mehr

6.  Deutsche Welle - Rumänien | 28.04.2015

Rumänien muss CIA-Vergangenheit aufarbeiten

Rumäniens Ex-Präsident Ion Iliescu hat gegenüber dem deutschen Nachrichtenmagazin Der Spiegel eingeräumt, im Jahr 2003 die Einrichtung eines CIA-Standorts abgesegnet zu haben - allerdings ohne ... » mehr

7.  Deutsche Welle - Rumänien | 25.03.2015

Journalisten oft schlimmer als Online-Söldner

Die von der rumänischen liberal-konservativen Partei PMP angeheuerten Internet-Kommentatoren sind mit Bestechungsgeldern bezahlt worden, die an die frühere Ministerin Elena Udrea geflossen sind. Das haben ... » mehr

8.  Deutsche Welle - Rumänien | 22.01.2015

Rumäniens Franken-Opfer brauchen kein Mitleid

Nach der Schweizer Entscheidung der Entkoppelung des Franken vom Euro wird auch in Rumänien eine Lösung diskutiert, um den rund 75.000 betroffenen rumänischen Kreditnehmern unter ... » mehr

9.  Deutsche Welle - Rumänien | 18.12.2014

Parteiwechsel-Verbot für Lokalpolitiker richtig

Das rumänische Verfassungsgericht hat am Mittwoch einen Eilerlass der Ponta-Regierung vom August für verfassungswidrig erklärt. Dieser hatte Lokalpolitikern 45 Tage lang den Wechsel in eine ... » mehr

10.  Deutsche Welle - Rumänien | 14.11.2014

Orthodoxe Priester Pontas beste Wahlkämpfer

Ein heimlicher Mitschnitt der Rede eines Kreisparteichefs der rumänischen Sozialdemokraten (PSD) offenbart die Verstrickungen zwischen Kirche und Politik in Rumänien. In der am Montag auf ... » mehr

 

Weitere Inhalte