Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Milliyet



Milliyet ist eine etablierte Zeitung für den Mittelstand. Gegründet 1950 galt sie lange als sozialdemokratisch-kemalistische Qualitätszeitung. Ihr Chefredakteur Abdi İpekçi wurde 1979 vom späteren Papst-Attentäter Mehmet Ali Ağca ermordet. Im gleichen Jahr wurde Milliyet an die Doğan Holding verkauft, 2012 an den Mischkonzern Demirölen Holding. Seitdem wurden viele regierungskritische Journalisten entlassen.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: konservativ
Auflage: 160.000 (2014)
Erscheinungsweise: täglich
Online-Bezahlmodell: Alle Inhalte kostenfrei

Standort der Redaktion: Istanbul, Türkei
Herausgeber / Verlag: Demirören Holding / Erdoğan Demirören
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1950

İzzet Paşa Mah. Abide-i Hürriyet Cad. No:162, 34387 Çağlayan-Şişli, Istanbul
Telefon: 0090 212 337 9999
E-Mail: webadmin@milliyet.com.tr
Internet: http://www.milliyet.com.tr
Twitter: @milliyet

RSS Die Texte von "Milliyet" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 50 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Milliyet - Türkei | 13.01.2016

Türkei muss Syrienpolitik hinterfragen

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu hat nach dem Anschlag in Istanbul erklärt, dieser Terror sei aus dem Machtvakuum und dem Bürgerkrieg in Syrien entsprungen. Die ... » mehr

2.  Milliyet - Türkei | 19.11.2015

Flucht nach Europa: EU kann sich nicht bei Türkei freikaufen

Nach einem Treffen von Griechenlands Premier Alexis Tsipras mit seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoğlu am Mittwoch in Ankara haben beide betont, dass die Hauptlast der ... » mehr

3.  Milliyet - Türkei | 15.10.2015

Türken wollen Rache statt Respekt für Tote

Türkische Fußballfans haben eine Schweigeminute für die Opfer der Anschläge von Ankara vor dem Fußball-Länderspiel der Türkei gegen Island am Dienstag in Konya mit Pfiffen, ... » mehr

4.  Milliyet - Türkei | 24.06.2015

Türkei braucht Widerstand aller Frauen

In der Türkei haben am Wochenende aus Anlass des Fastenmonats Ramadan mehrere Fernsehkanäle eine Videobotschaft des umstrittenen Islamgelehrten Nurettin Yıldız gesendet. In dieser erklärt er, ... » mehr

5.  Milliyet - Türkei | 02.06.2015

Türkei behandelt Journalisten wie Landesverräter

Die Tageszeitung Cumhuriyet hat am Freitag Bilder veröffentlicht, die Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes an syrische Rebellen im Januar 2014 zeigen sollen. Präsident Recep Tayyip Erdoğan ... » mehr

6.  Milliyet - Türkei | 11.05.2015

Die Türkei leidet bis heute unter Evrens Erbe

Der türkische Ex-Präsident Kenan Evren ist am Samstag mit 97 Jahren in Ankara gestorben. Der frühere General war Anführer des Militärputsches von 1980 und wurde ... » mehr

7.  Milliyet - Türkei | 14.04.2015

Völkermord-Kommentar des Papstes unangebracht

Papst Franziskus hat das Massaker an den Armeniern im Jahr 1915 am Sonntag als Völkermord bezeichnet und damit in der Türkei starke Kritik ausgelöst. Die ... » mehr

8.  Milliyet - Türkei | 30.03.2015

Türkei sollte sich heraushalten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat der von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz im Jemen am Freitag Unterstützung zugesichert. Kolumnistin Aslı Aydıntaşbaş von der konservativen Tageszeitung ... » mehr

9.  Milliyet - Türkei | 02.03.2015

Friedensprozess stärkt Kurdenpartei

Der inhaftierte Vorsitzende der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan, hat seine Anhänger aufgefordert, die Waffen niederzulegen und Bedingungen für ein Friedensabkommen gestellt. Die kurdennahe ... » mehr

10.  Milliyet - Türkei | 08.01.2015

Mohammed-Karikaturen verletzen Muslime

Mohammed-Karikaturen, wie sie Charlie Hebdo veröffentlicht hat, verletzen Muslime tief, erinnert die konservative Tageszeitung Milliyet nach dem Terroranschlag in Paris: "Weltweit brechen Wellen von Vorurteilen ... » mehr

 

Weitere Inhalte