Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Medienindex / Artikel




Jornal de Notícias



Jornal de Notícias wurde 1888 in Porto gegründet und vertritt generell die politische Mitte. Der JN gehört zu den auflagenstärksten und meistgelesenen Zeitungen Portugals. Ein großer Teil des Blatts ist lokalen Nachrichten aus dem Norden des Landes gewidmet. Es gehört zu Controlinveste, einer Holdinggesellschaft im Medienbereich mit Sitz in Lissabon. Die Internetpräsenz www.jn.pt rangiert mit mehr als zehn Millionen Besuchern pro Monat auf Platz zwei der meistbesuchten Onlineportale unter den traditionellen Tageszeitungen.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: liberal
Auflage: 85.000 (2014)
Erscheinungsweise: täglich
Online-Bezahlmodell: Alle Inhalte kostenfrei

Standort der Redaktion: Porto, Portugal
Herausgeber / Verlag: Controlinveste Media
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1888

Rua de Gonçalo Cristóvão 195, 4049-011 Porto
Telefon: 00351 22 209 61 00
E-Mail: jn.online@jn.pt
Internet: http://www.jn.pt/paginainicial/
Twitter: @JornalNoticias

RSS Die Texte von "Jornal de Notícias" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 36 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Jornal de Notícias - Portugal | 28.12.2015

Niedergang der traditionellen Parteien

Das endende Jahr steht auch für die Erosion der traditionellen Parteien, konstatiert die liberale Tageszeitung Jornal de Notícias: "Es war ein Jahr voller einschneidender Veränderungen ... » mehr

2.  Jornal de Notícias - Portugal | 10.12.2014

Bankpatriarch soll aufhören zu jammern

Im Untersuchungsausschuss zum Kollaps der Krisenbank BES hat Ricardo Salgado, Gründer und Ex-Chef der Bank, am Dienstag zum Rundumschlag ausgeholt und sich über die öffentliche ... » mehr

3.  Jornal de Notícias - Portugal | 04.01.2012

Spanischer Bischof legitimiert Vergewaltigung

Der Erzbischof von Granada, Javier Martinez, hat in seiner Weihnachtspredigt gesagt, dass Frauen vergewaltigt werden dürften, wenn sie abgetrieben haben. Der Autor Manuel António Pina ... » mehr

4.  Jornal de Notícias - Portugal | 26.09.2011

Konservative preisen Arbeitsmarkt-Reförmchen

Die konservative Regierungspartei in Portugal (PSD) will die von ihr zu Oppositionszeiten ausgearbeitete Reform des Arbeitsrechts nach ihrem Wahlsieg umsetzen als grundlegende Maßnahme zur Belebung ... » mehr

5.  Jornal de Notícias - Portugal | 25.08.2011

Portugiesische Firma zensiert schwule Kunst

Die portugiesische Versicherung Tranquilidade hat im letzten Moment eine Ausstellung in ihren Kunsträumen verboten, weil sie Homosexualität thematisiert. Der Journalist und Autor Manuel António Pina ... » mehr

6.  Jornal de Notícias - Portugal | 10.08.2011

Portugiesen sollen Ruhe bewahren

Der August ist normalerweise ein ruhiger Ferienmonat in Portugal, in dem höchstens große Waldbrände für Schlagzeilen sorgen. Und auch wenn Europa gerade in Flammen steht, ... » mehr

7.  Jornal de Notícias - Portugal | 06.06.2011

Die Sparzwänge bleiben

Der konservative Pedro Passos Coelho hat mit seiner PSD 39 Prozent der Stimmen erhalten und wird den sozialistischen Premier José Sócrates von der PS ablösen, ... » mehr

8.  Jornal de Notícias - Portugal | 28.12.2010

Ganz gutes Jahr für Portugal

Portugal hat das Krisenjahr 2010 wenig Gutes gebracht, doch Sérgio Andrade bewertet es positiv - im Vergleich mit dem kommenden Jahr. In der Tageszeitung Jornal ... » mehr

9.  Jornal de Notícias - Portugal | 22.12.2010

Weihnachtsmann schenkt auf Pump

Überall auf der Welt sollte der Weihnachtsmann dieses Jahr sparsam sein, nur in Portugal gibt er weiterhin endlos Geld aus, kritisiert die Tageszeitung Jornal de ... » mehr

10.  Jornal de Notícias - Portugal | 16.12.2010

Wikileaks demaskiert westliche Machteliten

Selten wurde die prekäre Stabilität der westlichen Demokratien so deutlich wie durch die Wikileaks-Enthüllungen, meint Tiago Azevedo Fernandes in der Tageszeitung Jornal de Notícias: "Die ... » mehr

 

Weitere Inhalte