Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Front National auf dem Vormarsch


Der Front National geht gestärkt aus den französischen Regionalwahlen hervor, besonders bei jungen Wählern kann Parteichefin Le Pen punkten. Was sind die Gründe für ihren Aufstieg, der sie 2017 in den Elysée-Palast führen könnte?



Zeit Online - Deutschland | Montag, 14. Dezember 2015

Berlin ist Le Pens bester Wahlkampfhelfer

Die auf Exportüberschüssen basierende deutsche Wirtschaftspolitik sowie die Forderung Berlins an die anderen Eurostaaten, diesem Beispiel zu folgen, sind Ursachen für den Wahlerfolg des rechtsradikalen Front National, meint das liberale Onlineportal Zeit Online: » mehr



Trouw - Niederlande | Mittwoch, 16. Dezember 2015

Mit mehr Merkel den Bürgern die Ängste nehmen

Der Erfolg rechtsextremer Parteien, wie zuletzt in Frankreich, erfordert eine entschiedene Antwort der Politik, mahnt die christlich-soziale Tageszeitung Trouw: » mehr


Corriere della Sera - Italien | Dienstag, 15. Dezember 2015

Front National ist nur politisch zu bezwingen

Die Strategie der Sozialisten, um den rechtsradikalen Front National in der zweiten Runde der französischen Regionalwahlen zurückzudrängen, ist nur vorerst aufgegangen, erklärt die liberal-konservative Tageszeitung Corriere della Sera: » mehr


Les Echos - Frankreich | Montag, 14. Dezember 2015


Koalitionen sind das Rezept gegen Le Pen

Tages-Anzeiger - Schweiz | Montag, 14. Dezember 2015

Front National doch nur eine Protestpartei

Dass der Front National und seine Vorsitzende Marine Le Pen den Erfolg der ersten Runde der französischen Regionalwahlen nicht bestätigen konnten, ist für die rechtsradikale Partei ein großes Problem, analysiert der linksliberale Tages-Anzeiger: » mehr


Le Soir - Belgien | Sonntag, 13. Dezember 2015

Le Pen erleidet nur scheinbar Niederlage

Der rechtsradikale Front National hat in der zweiten Runde der französischen Regionalwahlen am Sonntag keine der 13 Regionen erobern können. Doch sein Misserfolg ist nicht so deutlich, wie es auf den ersten Blick scheint, mahnt die liberale Tageszeitung Le Soir: » mehr


The Economist - Großbritannien | Donnerstag, 10. Dezember 2015

Rechte mit dem Wahlzettel stoppen

Politiker wie Front-National-Chefin Marine Le Pen in Frankreich und US-Präsidentschaftsanwärter Donald Trump, können trotz ihrer rassistischen Äußerungen bei Wahlen erfolgreich sein, weil ein Großteil der gemäßigten Mehrheit der Bevölkerung nicht mehr wählen geht, klagt das wirtschaftsliberale Wochenmagazin The Economist: » mehr


Libération - Frankreich | Mittwoch, 9. Dezember 2015

Front National profitiert von schwachen Gegnern

Der Erfolg des rechtsextremen Front National erklärt sich vor allem durch einen Mangel an alternativen Angeboten zur aktuellen Politik, analysiert die linksliberale Tageszeitung Libération: » mehr


Trouw - Niederlande | Mittwoch, 9. Dezember 2015

Anti-Islam-Hetze zieht leider Wähler an

Donald Trumps Aufruf für ein Einreiseverbot von Muslimen ist ein neuer Tiefpunkt im US-Wahlkampf, stellt die christlich-soziale Tageszeitung Trouw fest und zieht zugleich eine Parallele zu Europa: » mehr


De Morgen - Belgien | Mittwoch, 9. Dezember 2015

Hollandes schluffige Islam-Haltung hilft Le Pen

Die französischen Sozialisten wollen mit taktischen Manövern einen Sieg des Front National bei der zweiten Runde der Regionalwahlen verhindern. Doch die Partei von Präsident François Hollande trägt selbst Mitschuld am Erfolg der Rechtsextremen, urteilt die linksliberale Tageszeitung De Morgen: » mehr


Neatkarīgā - Lettland | Dienstag, 8. Dezember 2015

Flucht nach Europa: Hermanis spricht mutig die Wahrheit aus

Die Absage seiner Aufführung am Hamburger Thalia Theater hat der lettische Regisseur Alvis Hermanis vergangene Woche damit begründet, dass die deutsche Politik der offenen Grenzen gefährlich für Europa sei, weil mit den Flüchtlingen Terroristen kämen. Hermanis bricht ein Tabu, lobt die national-konservative Tageszeitung Neatkarīgā: » mehr


De Standaard - Belgien | Dienstag, 8. Dezember 2015

Wahlsieg hat Folgen für ganz Europa

Der Wahlsieg des Front National wird Folgen für ganz Europa haben, prognostiziert die liberale Tageszeitung De Standaard: » mehr


Le Monde - Frankreich | Montag, 7. Dezember 2015

Cécile Alduy trauert um den kritischen Geist Frankreichs

Der Wahlerfolg des Front National offenbart ein ganz neues Bild von Frankreich, stellt die Literaturwissenschaftlerin Cécile Alduy in der linksliberalen Tageszeitung Le Monde fest: » mehr


El País - Spanien | Dienstag, 8. Dezember 2015

Republikanische Front muss Le Pen stoppen

Nur eine gemeinsame Strategie der Mitte-Parteien kann den Front National davon abhalten, 2017 die Präsidentschaftswahl zu gewinnen, warnt die linksliberale Tageszeitung El País: » mehr


Financial Times - Großbritannien | Montag, 7. Dezember 2015

Bündnis gegen Front National ist Fehler

Es ist falsch von den Sozialisten, in drei Regionen auf eigene Kandidaten zu verzichten, meint die konservative Tageszeitung Financial Times mit Blick auf die zweite Runde der Regionalwahlen in Frankreich: » mehr


Berliner Zeitung - Deutschland | Dienstag, 8. Dezember 2015

Nichtwähler wieder ins Boot holen

Einen Sieg des Front National in der zweiten Runde der Regionalwahlen können jetzt nur noch die Wähler verhindern, die am Sonntag nicht zur Wahl gingen, meint die linksliberale Berliner Zeitung: » mehr


L'Opinion - Frankreich | Sonntag, 6. Dezember 2015

Revolution innerhalb der Parteienlandschaft

Wollen die Sozialisten die Siegeschancen des Front National verringern, müssen sie ihre Kandidaten im zweiten Wahlgang in einigen Regionen zurückziehen und den Konservativen den Vortritt lassen, analysiert die liberale Wirtschaftszeitung L'Opinion: » mehr


The Guardian - Großbritannien | Sonntag, 6. Dezember 2015

Extreme Rechte hat in Frankreich lange Tradition

Die Anziehungskraft rechtsextremen Gedankenguts auf große Teile der französischen Bevölkerung geht bis ins späte 19. Jahrhundert zurück, analysiert die linksliberale Tageszeitung The Guardian: » mehr


La Repubblica - Italien | Montag, 7. Dezember 2015

Terrorangst beherrscht die Wähler

Das Wahlergebnis ist allein dem Terror zuzuschreiben, klagt die linksliberale Tageszeitung La Repubblica: » mehr


 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Rechtsextremismus, » Nationalismus, » Frankreich, » Europa
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Rechtsextremismus, » Nationalismus, » Frankreich, » Europa


Weitere Inhalte