Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Was ist Putins Plan für Syrien?


Bislang stritten Russland und die USA über die Einbindung von Syriens Machthaber Assad beim Kampf gegen die Terrormiliz IS. Mit Luftangriffen auf syrisches Territorium prescht Putin nun vor. Zwingt er den Westen zu einem Strategiewechsel?



Sözcü - Türkei | Mittwoch, 2. Dezember 2015

Russland stellt türkische Grenze in Frage

Die türkische Region Hatay, über der der Jet abgeschossen wurde, war Ankara 1939 von der Mandatsmacht Frankreich übergeben, von Syrien aber immer wieder für sich beansprucht worden. Moskau rollt nun den Grenzstreit wieder auf, mahnt die kemalistische Tageszeitung Sözcü: » mehr


Le Monde - Frankreich | Mittwoch, 18. November 2015

Für Allianz mit Russland nicht alles opfern

Im Kampf gegen die Dschihadisten darf sich der Westen von Russland nicht täuschen lassen, mahnt die linksliberale Tageszeitung Le Monde: » mehr


Frankfurter Allgemeine Zeitung - Deutschland | Mittwoch, 18. November 2015

IS-Terror vereint Russland und den Westen wieder

Nach westlichen Geheimdiensten hat jetzt auch der russische FSB den Flugzeugabsturz über dem Sinai mit 224 Todesopfern als Terroranschlag eingestuft. Mit diesem Eingeständnis könnte sich Russlands Präsident Wladimir Putin einer gemeinsamen Anti-Terror-Allianz wieder annähern, hofft die konservative Frankfurter Allgemeine Zeitung: » mehr


Echo Moskwy - Russland | Mittwoch, 21. Oktober 2015

Außenansicht: Russische Medien verdrehen syrische Realität

Über den Einsatz von Moskaus Luftwaffe in Syrien wird in den russischen Medien ausführlich berichtet. Doch die Realität wird nur unzureichend widergespiegelt, kritisiert Georgi Mirski auf seinem Blog bei Echo Moskwy: » mehr


Top-Thema vom Donnerstag, 22. Oktober 2015

Putin empfängt Assad in Moskau

Syriens Machthaber Baschar al-Assad hat bei seinem überraschenden Besuch am Dienstag in Moskau Russlands Präsident Wladimir Putin für dessen militärische Unterstützung gedankt. Der Schulterschluss der ... » mehr


Público - Portugal | Donnerstag, 22. Oktober 2015

Besuch hilft beiden Staatschefs

Der Besuch Assads bei Putin ist für beide von zentraler Bedeutung, meint die liberale Tageszeitung Público: » mehr


Wiener Zeitung - Österreich | Donnerstag, 22. Oktober 2015

Russland in Nahost auf Großmachtkurs

Wladimir Putin ist auf gutem Weg, im Nahen Osten eine neue Rolle Russlands als Großmacht zu definieren, meint der ehemalige Chefredakteur der International Herald Tribune, David Ignatius, in der Wiener Zeitung: » mehr


Libération - Frankreich | Mittwoch, 21. Oktober 2015

Kreml führt Europäer hinters Licht

Putins politische Ziele in Syrien decken sich nicht mit denen der Europäer, warnt die linksliberale Tageszeitung Libération: » mehr


Die Tageszeitung taz - Deutschland | Donnerstag, 22. Oktober 2015

Putin zeigt mit Assad-Empfang seine Macht

Putin will mit dem Empfang Assads in Moskau dem Westen seine Macht und Stärke zeigen, meint die linke Tageszeitung taz: » mehr


Le Monde - Frankreich | Montag, 12. Oktober 2015

Putin in Syrien mehr Realpolitiker als Ideologe

Moskau verstärkt mit der Entsendung weiterer Soldaten seine Militärpräsenz in Syrien. Präsident Putin handelt in Syrien vor allem pragmatisch, analysiert der Politologe Cyrille Bret in der linksliberalen Tageszeitung Le Monde: » mehr


The Washington Post - USA | Montag, 12. Oktober 2015

Außenansicht: Tschetschenien Vorbild für Putins Syrienpolitik

Russlands Ziel in Syrien ist, wie einst in Tschetschenien, die Vernichtung aller Alternativen zum bestehenden Regime, analysiert die liberale Tageszeitung The Washington Post und meint, dass diese Strategie wieder funktionieren könnte: » mehr


Top-Thema vom Freitag, 9. Oktober 2015

Nato kritisiert Russlands Syrien-Einsatz

Die Nato hat am Donnerstag von Moskau gefordert, beim Kampf gegen die Terrormiliz IS zu helfen und nicht weiter das syrische Assad-Regime zu unterstützen. Der ... » mehr


Le Figaro - Frankreich | Freitag, 9. Oktober 2015

Russland stärkt IS-Miliz mit seinen Angriffen

Wie im Tschetschenienkrieg nutzt Russlands Präsident Putin den Kampf gegen den Terror als Vorwand zur Schwächung der Regimegegner, zeigt die konservative Tageszeitung Le Figaro auf. Nur ist die Gefahr für die ganze Welt diesmal viel größer: » mehr


The Times - Großbritannien | Donnerstag, 8. Oktober 2015

Putin gefährdet sein Land

Mit seinem Militäreinsatz in Syrien bringt Russlands Präsident Wladimir Putin nicht nur die Sunniten im Nahen Osten gegen sein Land auf sondern er fördert auch in der Heimat den radikalen Islamismus, warnt die konservative Tageszeitung The Times: » mehr


Ouest France - Frankreich | Mittwoch, 7. Oktober 2015

Putin braucht Konflikte in Nahost

Russland hat am Mittwoch begonnen, Ziele in Syrien von Kriegsschiffen auf dem Kaspischen Meer aus zu bombardieren. Laut Moskau wurden dabei Stellungen der IS-Terrormiliz getroffen. Präsident Putin will entgegen seinen Bekundungen die Konflikte im Nahen Osten aufrechterhalten, analysiert die Regionalzeitung Ouest-France: » mehr


Delfi - Litauen | Donnerstag, 8. Oktober 2015

Moskaus Syrien-Einsatz lässt Balten aufatmen

Spätestens mit der Intervention Russlands in Syrien können die baltischen Staaten beruhigt sein, nicht zum nächsten Ziel von Präsident Wladimir Putin zu werden, meint der Politologe Kęstutis Girnius auf dem liberalen Onlineportal Delfi: » mehr


Helsingin Sanomat - Finnland | Donnerstag, 8. Oktober 2015

USA und Russland müssen in Syrien kooperieren

Russland und die USA müssen ihre Alleingänge in der Syrienpolitik aufgeben, fordert die liberale Tageszeitung Helsingin Sanomat: » mehr


Público - Portugal | Dienstag, 6. Oktober 2015

Gefährliche Provokation in türkischem Luftraum

Nach wiederholtem Eindringen russischer Kampfjets in den Luftraum der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdoğan Moskau am Dienstag mit einem Ende der guten Beziehungen gedroht. Die liberale Tagezeitung Público warnt vor einer Eskalation: » mehr


Star - Türkei | Montag, 5. Oktober 2015

Verwundetes Russland nutzt Syrien zur Genesung

US-Präsident Barack Obama hat am Freitag davor gewarnt, dass die russischen Luftangriffe die moderate Opposition in Syrien schwächen könnten. Er hat Russland zu lange falsch eingeschätzt, kommentiert die regierungsnahe Tageszeitung Star: » mehr



Tages-Anzeiger - Schweiz | Freitag, 2. Oktober 2015

Stellvertreterkrieg zwischen USA und Russland

Medienberichten zufolge greift Russland in Syrien nicht nur Stellungen der IS-Terrormiliz an, sondern auch die anderer Rebellengruppen. Mit dieser Unterstützung für Machthaber Baschar al-Assad vertieft sich der Konflikt zwischen Russland und den USA, analysiert der linksliberale Tages-Anzeiger: » mehr


De Volkskrant - Niederlande | Freitag, 2. Oktober 2015

Russische Bomben keine Lösung für Syrien

Die Lösung des Syrienkonflikts ist weiter entfernt als je zuvor, warnt nach dem Beginn der russischen Luftangriffe die linksliberale Tageszeitung De Volkskrant: » mehr


Corriere del Ticino - Schweiz | Donnerstag, 1. Oktober 2015

Putins Wille besser als Obamas Wankelmut

Die Anti-Assad-Strategie des Westens ist unvernünftig, kritisiert Geschäftsführer der Media TI-Holding, Marcello Foa, in der liberalen Tageszeitung Corriere del Ticino: » mehr


Népszava - Ungarn | Mittwoch, 30. September 2015

Syrien-Intervention hilft Obama

Russlands militärisches Eingreifen in Syrien kommt Obama durchaus entgegen, auch wenn es der US-Präsident nach außen hin anders darstellt, meint die linke Tageszeitung Népszava: » mehr


Die Welt - Deutschland | Donnerstag, 1. Oktober 2015

Moskaus Offensive führt zu mehr Flüchtlingen

Mit der Luftunterstützung für syrische Truppen im Kampf gegen die Opposition hält sich Russlands Präsident Wladimir Putin eine ihm genehme Regierung mit verheerenden Folgen an der Macht, prophezeit die konservative Tageszeitung Die Welt: » mehr


Der Standard - Österreich | Donnerstag, 1. Oktober 2015

Kein Kampf gegen IS-Miliz, sondern für Assad

Mit russischen Luftangriffen in Syrien beginnt eine neue Phase im Syrienkrieg, kommentiert die linksliberale Tageszeitung Der Standard: » mehr


Salzburger Nachrichten - Österreich | Mittwoch, 30. September 2015

Brandstifter wird Feuerwehrmann

Putin kann sich als Problemlöser gerieren, auch weil Obama Syrien nicht befrieden konnte, konstatieren die christlich-liberalen Salzburger Nachrichten: » mehr


Dennik N - Slowakei | Mittwoch, 30. September 2015

Moskau geht es nicht um Kampf gegen IS

Putin hat nicht deshalb eine Allianz gegen die IS-Terrormiliz vorgeschlagen, weil er einen Krieg beenden will, glaubt die liberale Tageszeitung Dennik N: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Mittwoch, 30. September 2015

Russlands Assad-Narrativ setzt sich durch

Lange stritten Moskau und Washington über die Rolle Assads, doch nun hat Moskau sich durchgesetzt, urteilt die liberale Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore: » mehr


Financial Times - Großbritannien | Dienstag, 29. September 2015

Westen darf Putin in Syrien nicht trauen

Mit seiner Syrien-Politik verfolgt Russlands Präsident Putin größtenteils Ziele, die nicht im Interesse der USA und der EU sind, warnt die konservative Tageszeitung Financial Times: » mehr


Večernji list - Kroatien | Dienstag, 29. September 2015

Moskau kann mit Krisensituationen umgehen

Putin bringt alles mit, um eine zentrale Rolle in der Lösung des Syrienkonflikts zu übernehmen, glaubt die konservative Tageszeitung Večernji List: » mehr


Die Welt - Deutschland | Dienstag, 29. September 2015

Fehler aus Afghanistan in Syrien vermeiden

Die Taliban haben am Montag die afghanische Provinzhauptstadt Kundus zurückerobert. Was in Afghanistan passiert, sollte eine Warnung für die Anti-Terror-Koalition in Syrien sein, mahnt die konservative Tageszeitung Die Welt: » mehr


Berliner Zeitung - Deutschland | Dienstag, 29. September 2015

Westen hat zum Chaos in der Region beigetragen

Putins Strategie im Nahen Osten ist sinnvoller als die der westlichen Mächte, meint der Historiker Götz Aly in einem Gastbeitrag für die linksliberale Berliner Zeitung: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Dienstag, 29. September 2015

Stunde Null im Nahen Osten

Der Nahe Osten steht vor dem totalen Zusammenbruch, lautet die düstere Prophezeiung der liberalen Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore: » mehr


Tages-Anzeiger - Schweiz | Dienstag, 29. September 2015

Mit Russland ist wieder zu rechnen

Wladimir Putin präsentiert Russland neuerlich als Supermacht, meint der linksliberale Tages-Anzeiger: » mehr


 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Krisen / Kriege, » Militär, » Europa, » Syrien, » USA
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Krisen / Kriege, » Militär, » Europa, » Syrien, » USA


Weitere Inhalte