Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Ungewissheit nach Greferendum


Die Griechen haben der Sparpolitik per Volksabstimmung ein klares Nein erteilt. Stärkt das Referendum die Verhandlungsposition Athens oder beschleunigt es den Abschied Griechenlands aus dem Euro?



Top-Thema vom Freitag, 10. Juli 2015

Athen präsentiert neue Reformvorschläge

Die griechische Regierung hat am Donnerstag neue Reformvorschläge an ihre Verhandlungspartner geschickt. Nach der Bewertung der Liste wollen die EU-Staats- und Regierungschefs am Sonntag über ... » mehr


The Press Project - Griechenland | Donnerstag, 9. Juli 2015

Das Referendum als kollektive Halluzination

Kritik an der Fortsetzung der Verhandlungen zwischen Athen und seinen Gläubigern formuliert auf dem alternativen Webportal ThePressProject Stathis Kouvelakis, Mitglied der Syriza-Führung und Politikwissenschaftler am King's College in London: » mehr


Top-Thema vom Donnerstag, 9. Juli 2015

Warten auf die nächste Reformliste

Athen hat am Mittwoch einen Antrag auf ein neues Hilfsprogramm aus ESM-Geldern gestellt. Zudem kündigte Premier Alexis Tsipras an, noch im Laufe des heutigen Donnerstags ... » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Donnerstag, 9. Juli 2015

Renzi muss Grexit zum Wohle Italiens verhindern

Ein Grexit würde besonders Länder mit hoher Staatsverschuldung wie Italien teuer zu stehen kommen, warnt der Ökonom Luigi Zingales in der liberalen Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore. Er appelliert an Italiens Premier Matteo Renzi, endlich einzuschreiten: » mehr


The New Yorker - USA | Dienstag, 7. Juli 2015

Außenansicht: Es liegt allein an Merkel

Angela Merkel steht jetzt in der Verantwortung, zum Wohle der gesamten EU eine Lösung für die Griechenlandkrise zu finden, argumentiert das US-amerikanische Magazin The New Yorker: » mehr



Le Courrier - Schweiz | Dienstag, 7. Juli 2015

Greferendum muss EU zum Umdenken zwingen

Mit dem Nein im griechischen Referendum hat die EU begonnen, sich langsam aus der neoliberalen Zwangsjacke zu befreien, hofft die christlich-soziale Tageszeitung Le Courrier: » mehr


La Vanguardia - Spanien | Dienstag, 7. Juli 2015

"OXI" rettet ganz Europa

Ganz Europa kann vom Nein im griechischen Referendum profitieren, glaubt die konservative Tageszeitung La Vanguardia: » mehr


Die Presse - Österreich | Dienstag, 7. Juli 2015

Syriza scheitert mit Kampf gegen Sparpolitik

Das Anliegen der Syriza-Regierung, die politischen Koordinaten der EU grundlegend zu verschieben, ist zum Scheitern verurteilt, urteilt die liberal-konservative Tageszeitung Die Presse: » mehr


Expressen - Schweden | Montag, 6. Juli 2015

Regierung Tsipras hat unklug verhandelt

Das Nein zu den EU-Sparforderungen bringt den Griechen gar nichts, glaubt die liberale Boulevardzeitung Expressen und gibt der Regierung Tsipras die Schuld an den gescheiterten Verhandlungen mit den Geldgebern: » mehr


Neue Zürcher Zeitung - Schweiz | Montag, 6. Juli 2015

Jetzt ist der Grexit fällig

Das griechische Volk hat sich entschieden, seinen eigenen Weg zu gehen, meint die Neue Zürcher Zeitung und fordert von den Griechen, dies nun auch konsequent zu tun: » mehr


Delo - Slowenien | Montag, 6. Juli 2015

EU steht Demokratietest bevor

Künftig wird die Regierung von Alexis Tsipras den Gläubigern gegenüber anders auftreten, zeigt sich die linskliberale Tageszeitung Delo nach dem Referendum überzeugt: » mehr

 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Euro-Krise, » Finanzpolitik, » EU-Politik, » Euro, » Wirtschaftspolitik, » Griechenland, » Europa
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Euro-Krise, » Finanzpolitik, » EU-Politik, » Euro, » Wirtschaftspolitik, » Griechenland, » Europa


Weitere Inhalte