Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Durchbruch im Atomstreit


Nach jahrelangen Verhandlungen haben die UN-Vetomächte und Deutschland mit dem Iran ein Abkommen über sein Atomprogramm geschlossen. Bringt es dem Nahen Osten mehr Stabilität oder wird Teheran damit zur unterschätzten Gefahr?



Top-Thema vom Montag, 18. Januar 2016

Ende der Iran-Sanktionen

Die USA und die EU haben am Samstag ihre Sanktionen gegen den Iran aufgehoben. Zuvor hatte die Internationale Atomenergiebehörde Teheran bescheinigt, die Verpflichtungen des Atomabkommens ... » mehr


Hospodářské noviny - Tschechien | Montag, 18. Januar 2016

Rüstungsgeschäfte müssen tabu bleiben

Der Iran wird nun blitzschnell zu einem Eldorado für Geschäftemacher, sagt die wirtschaftsliberale Hospodářské noviny voraus: » mehr


El País - Spanien | Montag, 18. Januar 2016

Chance für Kampf gegen Terror

Die umfangreiche Aufhebung von Sanktionen gegen den Iran ist für die linksliberale Tageszeitung El País eine hervorragende Nachricht: » mehr


Die Tageszeitung taz - Deutschland | Montag, 18. Januar 2016

Teheran noch lange kein Freund des Westens

Nur einen Tag nach der Aufhebung der Sanktionen haben die USA am Sonntag Teheran weitere Strafmaßnahmen auferlegt - in diesem Fall wegen seines ballistischen Raketenprogramms. Die Zukunft Irans in der Internationalen Gemeinschaft bleibt mit zahlreichen Hypotheken belastet, meint die linke Tageszeitung taz: » mehr


Salzburger Nachrichten - Österreich | Dienstag, 21. Juli 2015

Iran-Deal auch Erfolg der EU-Diplomatie

Das Atomabkommen mit dem Iran ist nach Ansicht der christlich-liberalen Salzburger Nachrichten auch dem Europäischen Auswärtigen Dienst zu verdanken, an deren Spitze EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ... » mehr


Financial Times - Großbritannien | Sonntag, 19. Juli 2015

Atom-Deal darf nicht im US-Kongress scheitern

Nach der Einigung im Atomstreit mit dem Iran muss der US-Kongress dem Abkommen noch zustimmen. Sollte Präsident Barack Obama mit seinem Deal vor dem Kongress scheitern, wäre das ein großes Debakel, meint die liberale Tageszeitung The Financial Times: » mehr


Novi list - Kroatien | Freitag, 17. Juli 2015

Tihomir Ponoš über die positive Rolle des Misstrauens in Verhandlungen

Misstrauen kann bei wichtigen Verhandlungen wesentlich zum Erfolg beitragen, folgert der Journalist Tihomir Ponoš in der linksliberalen Tageszeitung Novi List nach der Unterzeichnung des Atomabkommens mit dem Iran: » mehr



Berlingske - Dänemark | Freitag, 17. Juli 2015

Atomabkommen wird Religionskriege befeuern

Das in weiten Teilen der Welt positiv aufgenommene Atomabkommen zwischen den fünf UN-Vetomächten, Deutschland und dem Iran hat nach Auffassung der liberal-konservativen Tageszeitung Berlingske auch Schattenseiten: » mehr


Hürriyet Daily News - Türkei | Donnerstag, 16. Juli 2015

Iran-Deal erzwingt politische Syrien-Lösung

Die Atomeinigung mit dem Iran verändert das Machtgefüge im Nahen Osten, so dass das syrische Regime von Baschar al-Assad profitieren könnte, argumentiert die liberale englischsprachige Tageszeitung Hürriyet Daily News: » mehr


Le Monde - Frankreich | Mittwoch, 15. Juli 2015

Kluge Sanktionen führten zu Atomabkommen

Die am Dienstag erzielte Einigung im Atomstreit mit Iran wurde insbesondere durch den geschickten Einsatz von Sanktionen durch die Vereinten Nationen möglich, analysiert die ehemalige georgische Außenministerin Salomé Zourabichvili in der linksliberalen Tageszeitung Le Monde: » mehr


De Telegraaf - Niederlande | Mittwoch, 15. Juli 2015

Iran bleibt ein Terrorstaat

Der Iran bleibt auch nach der Unterzeichnung des Abkommens gefährlich, warnt die konservative Tageszeitung De Telegraaf: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Mittwoch, 15. Juli 2015

Der Sieg der Diplomatie über die Waffen

Das Atomabkommen ist ein historisches Ereignis, jubelt die liberale Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore: » mehr


Hürriyet - Türkei | Mittwoch, 15. Juli 2015

Türkei muss nun Außenpolitik ändern

Um selbst Vorteile aus der Atomeinigung zwischen dem Westen und dem Iran zu ziehen, muss die Türkei nun ihre Außenpolitik ändern, fordert die liberal-konservative Tageszeitung Hürriyet: » mehr


Süddeutsche Zeitung - Deutschland | Mittwoch, 15. Juli 2015

Atomdeal könnte Rüstungswettlauf beflügeln

Das Atomabkommen mit dem Iran könnte einen atomaren Rüstungswettlauf im Nahen Osten anfeuern, den es eigentlich verhindern soll, fürchtet die linksliberale Süddeutsche Zeitung: » mehr


Politiken - Dänemark | Mittwoch, 15. Juli 2015

Neue Hoffnung für Syrien

Das Atomabkommen mit dem Iran gibt der linksliberalen Tageszeitung Politiken Anlass zur Hoffnung für das vom Krieg zerstörte Syrien: » mehr


Göteborgs-Posten - Schweden | Dienstag, 14. Juli 2015

Teheran lässt sich nicht in die Karten blicken

Das am Dienstag geschlossene Atomabkommen mit dem Iran ist erst der Ausgangspunkt für Beziehungen mit dem Iran, mahnt die liberale Tageszeitung Göteborgs-Posten. Denn niemand wisse, was die iranische Regierung tatsächlich im Schilde führt: » mehr


Rzeczpospolita - Polen | Dienstag, 14. Juli 2015

IS-Terror machte Atomdeal mit Iran möglich

Nach 13 Jahren steht im Atom-Streit mit dem Iran ein Abkommen. Diplomaten vermeldeten am Dienstagmorgen in Wien eine Einigung zwischen den UN-Vetomächten, Berlin und Teheran. Möglich wurde dieses nun, weil der Westen das schiitische Land als Gegenpol zur erstarkenden sunnitischen Terrorgruppe IS benötigt, erklärt die konservative Tageszeitung Rzeczpospolita: » mehr


T24 - Türkei | Freitag, 10. Juli 2015

Atomdeal mit Iran würde Weltwirtschaft beflügeln

Am heutigen Freitag wird ein Ergebnis der Atom-Verhandlungen mit dem Iran erwartet. Eine Einigung birgt wirtschaftliche Chancen nicht nur für Teheran, meint die liberale Internetzeitung T24: » mehr

 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Naher und Mittlerer Osten, » Iran, » Europa, » USA
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Naher und Mittlerer Osten, » Iran, » Europa, » USA


Weitere Inhalte