Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Waffen statt Sanktionen?


Die USA erwägen angeblich Waffenlieferungen an die Ukraine. Gleichzeitig mehren sich Stimmen, die ein Ende der Russland-Sanktionen fordern. Bricht die bisherige Einheit des Westens gegenüber Moskau?



Fakt - Polen | Donnerstag, 26. Februar 2015

Camerons Soldaten für Ukraine beschämen Polen

Großbritannien will 75 Militärberater in die Ukraine entsenden, das hat Premier David Cameron am Dienstag erklärt. Damit beschämt er das zaudernde Polen, ärgert sich die konservative Tageszeitung Fakt: » mehr


Moscow Times - Russland | Sonntag, 15. Februar 2015

Außenansicht: EU darf nach Minsk keine Schwäche zeigen

Unterstützung für Kiew, eine harte Gangart gegenüber Moskau - dies fordert die liberale Tageszeitung The Moscow Times nach dem Abschluss des Minsker Abkommens: » mehr


Die Zeit - Deutschland | Donnerstag, 12. Februar 2015

USA müssen sich europäischer Führung beugen

Angesichts der Meinungsverschiedenheiten Deutschlands und der USA über Waffenlieferungen in die Ukraine hält die liberale Wochenzeitung Die Zeit einen Wandel in den Beziehungen zwischen der EU und den USA für angebracht: » mehr


The New York Times - USA | Mittwoch, 11. Februar 2015

Außenansicht: Nur Waffenlieferungen an Kiew können Putin stoppen

Auf dem Krisengipfel in Minsk haben sich die Ukraine, Russland, Deutschland und Frankreich am Donnerstag auf einen Waffenstillstand geeinigt, der am Sonntag beginnen soll. Letztlich können aber nur Waffenlieferungen an Kiew ein Ende des Konflikts erzwingen, meint der Kolumnist Roger Cohen in der linksliberalen Tageszeitung The New York Times: » mehr


Dnevnik - Slowenien | Mittwoch, 11. Februar 2015

Minsk bringt keinen Frieden

Größtes Hindernis für eine Einigung in Minsk ist die Tatsache, dass die Unverletzlichkeit der Grenzen Europas, auf die sich Ost und West 1975 in Helsinki verständigt haben, immer wieder missachtet wurde, kritisiert die linksliberale Tageszeitung Dnevnik: » mehr


Die Achse des Guten - Deutschland | Dienstag, 10. Februar 2015

Bundesregierung verrät europäische Werte

Anstatt die Ukraine zu unterstützen hat sich die deutsche Bundesregierung seit dem Beginn der Krise vor nunmehr fast einem Jahr einzig darum bemüht, den russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht zu reizen, schimpft Thomas Rietzschel im Blog Achse des Guten: » mehr


Top-Thema vom Montag, 9. Februar 2015

Merkel und Obama diskutieren Waffenlieferungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft am heutigen Montag US-Präsident Barack Obama, um über die gemeinsame Strategie im Ukraine-Krieg zu sprechen. Zuvor hatte sie ihr Nein zu ... » mehr


Der Standard - Österreich | Montag, 9. Februar 2015

EU und USA müssen an einem Strang ziehen

EU und USA dürfen sich in der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine nicht spalten lassen, mahnt die linksliberale Tageszeitung Der Standard: » mehr


Neue Zürcher Zeitung - Schweiz | Montag, 9. Februar 2015

Putins Nadelstichen ein Ende bereiten

Waffenlieferungen sind überfällig, will man der russischen Vormacht in der Ostukraine ein Ende bereiten, meint die liberal-konservative Neue Zürcher Zeitung: » mehr


Der Tagesspiegel - Deutschland | Montag, 9. Februar 2015

Obama muss mit Merkel solidarisch sein

John McCain hat Merkels Ablehnung von Waffenlieferungen an die Ukraine mit der Appeasement-Politik gegenüber Nazi-Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg verglichen. Die Haltung des republikanischen Senators ist völlig kontraproduktiv, meint der liberal-konservative Tagesspiegel: » mehr


Le Monde - Frankreich | Montag, 9. Februar 2015

Waffen für Ukraine destabilisieren ganz Europa

Die Debatte um Waffenlieferungen ist Ausdruck der allgemeinen Ratlosigkeit im Umgang mit dem Krieg in der Ostukraine, analysiert die liberale Tageszeitung Le Monde: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Freitag, 6. Februar 2015

Westen beweist Dialogbereitschaft

Der Vermittlungsversuch von Angela Merkel und François Hollande ist der beste Beweis, dass der Westen entschlossen ist, eine politische Lösung der Krise zu erreichen, lobt die liberale Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore: » mehr


Lidové noviny - Tschechien | Freitag, 6. Februar 2015

Mission offenbart Not des Westens

Angela Merkel und François Hollande unternehmen wohl so etwas wie den letzten Versuch, die Ostukraine zu befrieden, kommentiert die konservative Tageszeitung Lidové noviny die Reise der beiden europäischen Spitzenpolitiker nach Kiew und Moskau: » mehr



The Independent - Großbritannien | Mittwoch, 4. Februar 2015

Gorbatschow könnte Ukraine Frieden bringen

US-Außenminister John Kerry reist am heutigen Donnerstag zu politischen Gesprächen in die Ukraine. Nicht Waffenlieferungen an Kiew, sondern neue diplomatische Initiativen - möglichst angeführt vom früheren sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow - könnten den Konflikt lösen, meint die linksliberale Tageszeitung The Independent: » mehr


El País - Spanien | Mittwoch, 4. Februar 2015

Timothy Garton Ash über Putins hinterlistiges Spiel

Die Ukraine braucht Waffen aus dem Westen, um sich gegen Russland zu verteidigen, meint der Historiker Timothy Garton Ash in der linksliberalen Tageszeitung El País: » mehr


Rzeczpospolita - Polen | Dienstag, 3. Februar 2015

Ohne Waffenlieferungen spitzt sich Krieg zu

Völlig unverständlich findet die konservative Tagesezeitung Rzeczpospolita die Argumentation derer, die sich nach wie vor gegen Waffenlieferungen an die Ukraine aussprechen: » mehr


Kaleva - Finnland | Dienstag, 3. Februar 2015

Russland keinen Vorwand für Aggression bieten

Waffenlieferungen an die Ukraine sind kontraproduktiv für jegliche Lösung des Konflikts, fürchtet die liberale Tageszeitung Kaleva: » mehr


Die Presse - Österreich | Dienstag, 3. Februar 2015

Waffen wirksamer als Sanktionen?

Militärhilfe für die Ukraine birgt die Chance, die Verluste auf der Seite Kiews zu vermindern, meint die konservative Tageszeitung Die Presse. Fraglich bleibe jedoch, ob damit der Krieg beendet wird: » mehr


Mladá fronta dnes - Tschechien | Dienstag, 3. Februar 2015

Europa verkennt Gefahren in der Ukraine

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag Waffenlieferungen an die Ukraine ausgeschlossen. Die liberale Tageszeitung Mladá fronta Dnes bedauert dies: » mehr


Corriere della Sera - Italien | Montag, 2. Februar 2015

Russland-Sanktionen helfen Kiew mehr als Waffen

Die USA wollen die Ukraine einem Zeitungsbericht zufolge möglicherweise mit Waffenlieferungen unterstützen. Amerikas Außenminister John Kerry und Generalstabschef Martin Dempsey seien bereit, darüber zu sprechen, berichtete die New York Times am Sonntag unter Berufung auf Regierungsvertreter. Sanktionen sind wirkungsvoller als Waffen, mahnt die liberal-konservative Tageszeitung Corriere della Sera: » mehr


Financial Times - Großbritannien | Dienstag, 27. Januar 2015

Nur aufgerüstete Ukraine kann Frieden erzwingen

Der Westen sollte Kiew Waffen liefern, damit eine fortgesetzte Intervention für Moskau derart teuer wird, dass es einer politischen Lösung zustimmt, fordert der Chef des Chicago Council of Global Affairs, Ivo Daalder, in der konservativen Tageszeitung Financial Times: » mehr


Lrytas - Litauen | Montag, 26. Januar 2015

Kiew hilft nur militärischer Sieg

Die ukrainische Hafenstadt Mariupol ist am Samstag mit Raketen aus den von russischen Separatisten kontrollierten Gebieten angegriffen worden. Dabei wurden mindestens 30 Zivilisten getötet. Das immer aggressiver in die Ostukraine vorrückende Russland ist nur mit Waffen zu stoppen, ist das Portal lrytas.lt überzeugt: » mehr


Salzburger Nachrichten - Österreich | Montag, 19. Januar 2015

Ukraine braucht Geld statt Waffen

Im Osten der Ukraine sind die Kämpfe zwischen Separatisten und Armee am Wochenende erneut eskaliert. Präsident Petro Poroschenko kündigte ein kompromissloses Vorgehen gegen die Rebellen an. Die christlich-liberale Tageszeitung Salzburger Nachrichten fordert eine stärkere Wirtschaftshilfe für das Land: » mehr


 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Krisen / Kriege, » Militär, » USA, » Ukraine, » Russland
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Krisen / Kriege, » Militär, » USA, » Ukraine, » Russland


Weitere Inhalte