Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Gerangel um Syriens C-Waffen


In der Syrien-Krise haben sich die USA und Russland auf einen Plan zur Zerstörung von Assads Chemiewaffen geeinigt. Bis Mitte 2014 sollen alle Arsenale vernichtet werden. Folgt das Regime den Vorgaben? Und ist eine Militärintervention durch die USA damit abgewendet?



Trouw - Niederlande | Dienstag, 26. November 2013

Syrien-Konferenz macht wenig Hoffnung

Die Konfliktparteien im syrischen Bürgerkrieg haben sich darauf geeinigt, ab 22. Januar in Genf gemeinsam mit weiteren Staaten über die Bildung einer Übergangsregierung zu beraten. Das sagte Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon am Montag. Die christlich-soziale Tageszeitung Trouw verspricht sich wenig von der Friedenskonferenz: » mehr


The Independent - Großbritannien | Dienstag, 19. November 2013

Syrien braucht endlich Friedenslösung

Der Anschlag auf die iranische Botschaft in Beirut zeigt wieder einmal die Dringlichkeit, eine friedliche Lösung im Syrien-Konflikt herbeizuführen, mahnt die linksliberale Tageszeitung The Independent: » mehr


Večernji list - Kroatien | Dienstag, 5. November 2013

Hunger ist Assads wahre Massenvernichtungswaffe

Die internationale Gemeinschaft feiert die Stilllegung der Chemiewaffenanlagen in Syrien und schaut im selbstgerechten Freudentaumel weg, wenn sich Assad längst anderer Massenvernichtungswaffen bedient, schimpft die konservative Tageszeitung Večernji List: » mehr


Top-Thema vom Freitag, 1. November 2013

Syriens Chemiewaffenanlagen stillgelegt

Syrien hat das vom Regime gemeldete Material zur Giftgasproduktion fristgemäß zerstört. Die Kontrolleure der OPCW erklärten am Donnerstag, sie hätten alle Chemiewaffenlager versiegelt. Kommentatoren würdigen den Erfolg der Friedensnobelpreisträger, ... » mehr


Lidové noviny - Tschechien | Freitag, 1. November 2013

Giftgaseinsatz wird leider nicht bestraft

Die Zerstörung der syrischen Produktionsstätten ist ein Erfolg für die internationale Gemeinschaft, meint die konservative Tageszeitung Lidové noviny - vermisst aber einen weiteren Schritt: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Freitag, 1. November 2013

OPCW erzielt nur Etappensieg

Die Kontrolleure der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) haben ganze Arbeit geleistet, lobt die liberale Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore, merkt aber an, dass die C-Waffen noch nicht vernichtet sind: » mehr


Frankfurter Allgemeine Zeitung - Deutschland | Freitag, 1. November 2013

Keine Wende im Bürgerkrieg

Dass Syrien seine Ausrüstung für den Bau chemischer Waffen termingerecht vernichtet hat, wirft eher neue Fragen auf, bemerkt die konservative Frankfurter Allgemeine Zeitung: » mehr


Corriere del Ticino - Schweiz | Mittwoch, 25. September 2013

Teheran lässt für Syrien-Krise hoffen

Die vorsichtige Annäherung zwischen Rohani und Obama könnte in der Syrien-Frage entscheidend werden, hofft die liberale Tageszeitung Corriere del Ticino: » mehr



NRC Handelsblad - Niederlande | Dienstag, 17. September 2013

Erst "rote Linie" sorgte für Einlenken

Die Vereinbarung von Russland und den USA über die Vernichtung der chemischen Waffen Syriens wäre nicht ohne die "rote Linie" von US-Präsident Obama zustande gekommen, analysiert die liberale Tageszeitung NRC Handelsblad: » mehr


Il Sole 24 Ore - Italien | Dienstag, 17. September 2013

Endlich Gewissheit über Giftgaseinsatz

Der UN-Bericht zum Einsatz von Giftgas genügt, um den Druck auf Syrien zu erhöhen, urteilt die liberale Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore: » mehr


Die Presse - Österreich | Dienstag, 17. September 2013

Assad kommt ungeschoren davon

Trotz der Beweise der UN-Inspektoren ist das syrische Regime vor Sanktionen erst einmal geschützt, klagt die liberal-konservative Tageszeitung Die Presse: » mehr


Le Temps - Schweiz | Dienstag, 17. September 2013

Chemiewaffen-Abkommen bringt keinen Frieden

Das Abkommen zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen garantiert keinen Frieden, warnt die liberale Tageszeitung Le Temps: » mehr


Financial Times - Großbritannien | Sonntag, 15. September 2013

Chemiewaffen-Abkommen stärkt Assad

Das Abkommen zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen reicht nicht aus, um den Bürgerkrieg zu beenden, befürchtet die konservative Tageszeitung The Financial Times: » mehr


Libération - Frankreich | Montag, 16. September 2013

Hollande überzeugt Zweifler nicht

In einem Fernsehinterview hat sich Frankreichs Präsident François Hollande am Sonntagabend zur Entwicklung in Syrien und der wirtschaftlichen Lage in Frankreich geäußert. Die linksliberale Tageszeitung Libération findet, dass Hollande in Sachen Innenpolitik nicht glänzte: » mehr


Sme - Slowakei | Montag, 16. September 2013

Russland muss Syrien unter Druck setzen

Die USA und Russland haben am Wochenende in Genf eine Vereinbarung zur Vernichtung syrischer Chemiewaffen ausgehandelt. Der Plan ist ebenso gut wie ambitioniert, meint die liberale Tageszeitung Sme: » mehr


 

© Bundeszentrale für politische Bildung

 

Weitere Artikel zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Krisen / Kriege, » Syrien, » Global
Mehr aus der Presseschau zu den Themen » Internationale Beziehungen, » Krisen / Kriege, » Syrien, » Global


Weitere Inhalte