Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Debatten verfolgen / Debatten verfolgen

Kulturkampf um Homo-Ehe


Frankreichs Sozialisten wollen Ehe und Adoptionsrecht für Homosexuelle einführen. Gegner und Befürworter demonstrieren zu Hunderttausenden. Die Presse diskutiert, was wichtiger ist: gleiche Rechte für alle oder die Unantastbarkeit der traditionellen Familie.



El Periódico de Catalunya - Spanien | Donnerstag, 30. Mai 2013

Rechte verlieren Kampf gegen Homo-Ehe

Zwei Männer haben als erstes gleichgeschlechtliches Paar in Frankreich am Mittwoch in Montpellier geheiratet. Im erbitterten Widerstand der französischen Gesellschaft gegen die Homo-Ehe sieht die linksliberale Tageszeitung El Periódico de Catalunya auch eine Mobilisierung gegen Frankreichs Präsidenten François Hollande: » mehr


Top-Thema vom Mittwoch, 24. April 2013

Frankreich führt Homo-Ehe ein

Die französische Parlament hat am Dienstag das umstrittene Gesetz zur Homo-Ehe verabschiedet. Dagegen demonstrierten am Abend erneut mehrere tausend Menschen. Die Regierung hat den erbitterten ... » mehr


Ouest France - Frankreich | Mittwoch, 17. April 2013

Debatte um Homo-Ehe braucht mehr Zeit

In der französischen Nationalversammlung beginnt am Montag die zweite Lesung der Gesetzesvorlage für die gleichgeschlechtliche Ehe. Die Regierung hat die Debattenzeit auf 25 Stunden beschränkt. Doch das Thema benötigt eine länger dauernde Diskussion, glaubt die Regionalzeitung Ouest France: » mehr


Gość Niedzielny - Polen | Dienstag, 16. April 2013

Frankreichs Kinder werden unter Homo-Ehe leiden

Nach der Nationalversammlung hat auch der französische Senat am Freitag dem umstrittenen Homo-Ehe-Gesetz zugestimmt. Der Entwurf muss nun noch in zweiter Lesung im Parlament beraten werden, bevor er als verabschiedet gilt. Das nationalreligiöse Portal Gość Niedzielny bangt um das Wohl der Kinder, die künftig von Homosexuellen adoptiert werden dürfen: » mehr


Lidové noviny - Tschechien | Donnerstag, 11. April 2013

Frankreich ist provinziell und engstirnig

Der französische Senat hat am Dienstagabend das umstrittene Gesetz verabschiedet, das homo- und heterosexuelle Paare auf fast allen Ebenen gleichstellt. Die massiven Proteste dagegen zeigen nach Meinung der konservativen Tageszeitung Lidové noviny jedoch, dass Frankreich anders tickt, als man gemeinhin glaubt: » mehr


La Croix - Frankreich | Montag, 25. März 2013

Linke ignorieren Ablehnung der Homo-Ehe

Nach der erneuten Demonstration gegen die Homo-Ehe am Sonntag in Paris empört sich die katholische Tageszeitung La Croix über das Schweigen der Regierung zu den Massenprotesten: » mehr


Top-Thema vom Mittwoch, 13. Februar 2013

Nationalversammlung billigt Homo-Ehe

Mit deutlicher Mehrheit hat die französische Nationalversammlung am Dienstag für die Einführung der Ehe und des Adoptionsrechts für homosexuelle Paare gestimmt. Für den umstrittenen Gesetzentwurf ... » mehr


Frankfurter Rundschau - Deutschland | Mittwoch, 13. Februar 2013

Deutschland muss jetzt nachziehen

In Deutschland verweigert sich die Politik der Gleichbehandlung homo- und heterosexueller Paare seit Jahren, kritisiert die linksliberale Frankfurter Rundschau, die in der Entscheidung der französischen Nationalversammlung ein leuchtendes Beispiel sieht: » mehr


Libération - Frankreich | Mittwoch, 13. Februar 2013

Zeichen gegen ewiggestrige Kirche

Als Zeichen gegen die Einmischung der Kirche in die Politik wertet die linksliberale Tageszeitung Libération die Entscheidung der Nationalversammlung für die Homo-Ehe und das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare: » mehr


Tages-Anzeiger - Schweiz | Mittwoch, 13. Februar 2013

Etappensieg für Hollande

Die Zustimmung der Nationalversammlung für die Ehe und das Adoptionsrecht für Homosexuelle ist ein wegweisender Erfolg für die Regierung Hollande, meint der Tages-Anzeiger, auch wenn bereits die nächsten heiklen Herausforderungen warten: » mehr


El Periódico de Catalunya - Spanien | Mittwoch, 6. Februar 2013

Homo-Ehe stärkt die Gesellschaft

Das britische Unterhaus hat am Dienstag mit großer Mehrheit die gleichgeschlechtliche Ehe gebilligt. Allerdings stimmten viele Konservative gegen den Gesetzentwurf der Regierung unter ihrem Parteivorsitzenden David Cameron. Sie sollten den Blick über den Tellerrand wagen, rät die linksliberale Tageszeitung El Periódico de Catalunya: » mehr


L'Express - Frankreich | Mittwoch, 30. Januar 2013

Homo-Ehe zeigt Frankreichs Identitätsprobleme

Seit Dienstag berät das französische Parlament über den umstrittenen Gesetzentwurf zur Einführung der Homo-Ehe. Weil das Land mit sich selbst nicht im Reinen ist, wird diese Debatte zur gesellschaftlichen Zerreißprobe, fürchtet das linksliberale Wochenmagazin L'Express: » mehr


Les Dernières Nouvelles d'Alsace - Frankreich | Montag, 28. Januar 2013

Kinder im Streit um Homo-Ehe instrumentalisiert

In Paris sind am Sonntag über 100.000 Menschen auf die Straße gegangen, um für die von der Regierung geplante Homo-Ehe zu demonstrieren. Zwei Wochen zuvor hatte eine noch größere Demonstration gegen das Projekt stattgefunden. Die Regionalzeitung Les Dernières Nouvelles d'Alsace kritisiert, dass beide Seiten Kinder für die Kampagne instrumentalisieren: » mehr


Le Quotidien - Luxemburg | Dienstag, 15. Januar 2013

Frankreichs mittelalterliche Vorurteile

Das rückwärtsgewandte Weltbild der Gegner der Homo-Ehe in Frankreich kritisiert die linksliberale Tageszeitung Le Quotidien aus Luxemburg: » mehr


Le Monde - Frankreich | Dienstag, 15. Januar 2013

Hollande spaltet sein Land wegen Homo-Ehe

Frankreichs Präsident François Hollande muss die Proteste gegen die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe ernst nehmen, meint Philosoph Thibaud Collin in der linksliberalen Tageszeitung Le Monde: » mehr


La République des Pyrénées - Frankreich | Montag, 14. Januar 2013

Hollande wird von Homo-Ehe nicht abrücken

Hunderttausende haben am Sonntag in Paris gegen die von der sozialistischen Regierung geplante Einführung der Homo-Ehe demonstriert. Die Regionalzeitung La République des Pyrenées ist sich sicher, dass die Regierung sich trotzdem nicht von ihrem Gesetzentwurf abbringen lässt: » mehr


Le Figaro - Frankreich | Mittwoch, 9. Januar 2013

Frankreich fehlt Debatte über Homo-Ehe

Am Sonntag soll in Paris erneut eine Großdemonstration gegen die Einführung gleichgeschlechtlicher Ehen stattfinden. Frankreichs Ministerrat hatte im November einen Gesetzentwurf zur Einführung der Homo-Ehe und der Adoption durch homosexuelle Paare verabschiedet. Die konservative Tageszeitung Le Figaro kritisiert die fehlende gesellschaftliche Debatte darüber: » mehr


Le Figaro - Frankreich | Freitag, 14. Dezember 2012

Homo-Ehe bedroht Frankreich

In Frankreich dauern die Proteste gegen die von Hollande geplante Einführung der Homo-Ehe und die Debatte um Leihmütter und künstliche Befruchtung an. Frankreich muss sich in Acht nehmen, warnt die konservative Tageszeitung Le Figaro: » mehr


eldiario.es - Spanien | Donnerstag, 8. November 2012

Kritik an Homo-Ehe bald völlig lachhaft

Das spanische Verfassungsgericht hat am Dienstag bestätigt, dass die in Spanien seit sieben Jahren gültige gleichgeschlechtliche Ehe rechtens ist. Die Argumente der Kritiker der Homo-Ehe werden der Nachwelt bald lächerlich erscheinen, spottet Ignacio Escolar in seinem Blog bei der linken Online-Zeitung eldiario.es: » mehr


Le Figaro - Frankreich | Montag, 29. Oktober 2012

Hollande knickt vor Homosexuellen ein

Die französische Regierung unter François Hollande will die Homo-Ehe einführen, eine entsprechende Gesetzesvorlage wird am 7. November im Ministerrat diskutiert. Die konservative Tageszeitung Le Figaro sieht die französische Gesellschaft in Gefahr: » mehr


Libération - Frankreich | Freitag, 5. Oktober 2012

Benoît Duteurtre über den Versuch, die Schwulen mit der Homo-Ehe zu assimilieren

Die geplante Einführung der Homo-Ehe in Frankreich wäre eine traurige Gleichschaltung kultureller Unterschiede, bedauert Schriftsteller Benoît Duteurtre in der linksliberalen Tageszeitung Libération: » mehr


Le Figaro - Frankreich | Dienstag, 18. September 2012

Homo-Adoption verletzt Frankreichs Grundwerte

Homosexuelle sollen in Frankreich nach einem vergangenen Dienstag vorgestellten Gesetzentwurf genau wie Heterosexuelle als Paar oder einzeln Kinder adoptieren dürfen. Das verletzt die Grundwerte der Republik, meint der Anwalt Alexandre Duval-Stalla in der konservativen Tageszeitung le Figaro: » mehr


Libération - Frankreich | Freitag, 11. Mai 2012

Obama und Hollande für Homo-Ehe

Barack Obama hat sich am Mittwoch als erster US-Präsident für die Homo-Ehe ausgesprochen. Auch der neue französische Präsident François Hollande tritt für ihre Legalisierung ein. Die linksliberale Tageszeitung Libération lobt die beiden Politiker dafür: » mehr


 

© Bundeszentrale für politische Bildung

Weitere Inhalte