Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Zoe Alameda, Irene


RSS Die Texte von "Zoe Alameda, Irene" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


El País - Spanien | 24.10.2007

Irene Zoe Alameda über Schreiben im digitalen Zeitalter

Die spanische Autorin Irene Zoe Alameda vom CSIC in Madrid überlegt, wie die technische Entwicklung literarisches Schreiben verändert. "Das traditionelle Modell ergab sich aus den technischen Instrumenten der jeweiligen Zeit: Das 'Ich' erlebte die Realität, um sie anschließend durch ein subjektives Raster wiederzugeben... Das neue Modell, das dem digitalen Zeitalter entstammt, funktioniert ganz anders. Die digitale Technik ermöglicht die Aufzeichnung und genaue Wiedergabe dessen, was das 'Ich' in der realen Zeit erlebt. Das geht folgendermaßen: Das 'Ich' zeichnet etwas auf und sendet es an sein Klon-Ich. Das Grundprinzip der Kunst ist zwar immer noch die Mimesis, aber sie bekommt eine neue Bedeutung. Sie ist nicht mehr literarisch. Die Rolle des Künstlers ist nicht mehr Reproduktion - er beglaubigt fast nur noch."

» Autorenindex


Weitere Inhalte