Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Ülgen, Sinan


RSS Die Texte von "Ülgen, Sinan" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau wurden bisher 2 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Blog EUROPP - Großbritannien | 14.11.2015

Großbritannien nach Brexit Vorbild für Türkei

Der britische Premier David Cameron hat vor einer Woche seine Reformvorschläge präsentiert, die er zur Bedingung für einen Verbleib Großbritanniens in der EU macht. Sollte das Land austreten, könnte dessen Partnerschaft mit der EU eine wegweisende Perspektive sein, meint Politikwissenschaftler Sinan Ülgen auf dem Blog EUROPP der London School of Economics: "Brüssel und London würden im Falle eines Brexit eine neue Form der Assoziierung finden müssen. Diese würde einerseits die Beteiligung Großbritanniens am Binnenmarkt mit einigen Ausnahmen sicherstellen und andererseits London die Möglichkeit geben, bei bestimmten Entscheidungen in Brüssel mitzubestimmen. Derzeit gibt es kein derartiges Assoziierungsmodell, das man fast als 'virtuelle Mitgliedschaft' bezeichnen könnte. ... Wenn London und Brüssel ein solches neues Modell der Partnerschaft ersinnen können, dann könnte dieses sehr wahrscheinlich auch als Vorbild für die Verankerung der Türkei in der EU dienen."

La Croix - Frankreich | 20.07.2007

Welche Rolle spielt Europa im türkischen Wahlkampf?

Sinan Ülgen, der Präsident des Edam Forschungszentrums in Istanbul, stellt im Interview mit Jean-Christophe Ploquin fest: "Am Sonntag geht es nicht um die Wahl zwischen einem laizistischen und einem religiösen politischen System... Die Wähler werden die Politik bewerten, die die AKP in den letzten Jahre gemacht hat. Im Hintergrund spielt außerdem die Wahl des Präsidenten eine Rolle, der zügig vom Parlament gewählt werden müsste. Die AKP wird zwar die Mehrheit stellen, aber keine Zweidrittelmehrheit erreichen. Sie wird von ihrer Strategie der Konfrontation, die sie noch im Frühjahr verfolgte, abrücken müssen... Die Armee wird sicher ihre Lehren aus dem Sieg der AKP ziehen: Dass die Armee sich im Frühjahr direkt und öffentlich in die politische Debatte eingemische, hat bei manchen Wählern einen Pro-AKP-Reflex ausgelöst."

» Autorenindex


Weitere Inhalte