Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Niewiedzial, Katarina


RSS Die Texte von "Niewiedzial, Katarina" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Die Tageszeitung taz - Deutschland | 10.07.2006

Polen - ein Familienbetrieb?

Die Politologin Katarina Niewiedzial warnt davor, das von der PiS regierte Polen unter den Kaczynskis nur zu verteufeln, da diese Partei auch für den Bruch mit der Vergangenheit stehe. "Nun hat sich die PiS aufgemacht, die Polen wieder mit ihrem Staat zu versöhnen und das Gemeinwesen zu stärken. Dafür will sie neben dem Lustrationsgesetz beispielsweise eine zentrale Stelle zur Korruptionsbekämpfung einrichten und den aus der kommunistischen Zeit stammenden militärischen Nachrichtendienst abschaffen. Ein weiterer Baustein dieser Strategie: Die Kaczynski-Brüder sprechen viel von Solidarität und staatlicher Fürsorge und appellieren an den Patriotismus. Hat die PiS Erfolg, könnte sie ein reinigendes Gewitter sein, auf das ein demokratischeres Polen mit mehr Staatsvertrauen, mehr Gemeinsinn und weniger Korruption folgen mag."

» Autorenindex


Weitere Inhalte