Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Baverez, Nicolas


RSS Die Texte von "Baverez, Nicolas" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau wurden bisher 6 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  Le Figaro - Frankreich | 08.06.2015

Nicolas Baverez sieht Toleranz gegenüber Korruption schwinden

Der aktuelle Fifa-Skandal, aber auch die Abschaffung des Bankgeheimnisses, die Reform der Vatikanbank und der Petrobras-Skandal in Brasilien zeugen nach Ansicht des Historikers und Wirtschaftsexperten ... » mehr

2.  Le Figaro - Frankreich | 16.03.2015

Rein oder raus: Tsipras muss sich entscheiden

Ob es ihm gefällt oder nicht, Alexis Tsipras hat die Wahl und kann entweder sein Programm durchsetzen oder sein Land in der Eurozone halten, analysiert ... » mehr

3.  Le Point - Frankreich | 02.02.2012

Italien ebnet Europa Weg aus der Krise

Die Renditen für zehnjährige italienische Staatsanleihen waren am Mittwoch so niedrig wie seit Oktober 2011 nicht mehr. Die Anleger scheinen Italien wieder zu vertrauen und ... » mehr

4.  Le Monde - Frankreich | 01.08.2011

Nicolas Baverez über Schuldenkrisen und ihre supranationale Lösung

Die Regierungen in Europa, den USA und Japan haben es bislang nicht geschafft, die dramatische Verschuldung der öffentlichen Haushalte zu beheben. Das zeigt deutlich, dass ... » mehr

5.  Le Monde - Frankreich | 07.06.2010

Nicolas Baverez über die schwindende Einheit Europas

Der französische Wirtschaftswissenschaftler und Historiker Nicolas Baverez stellt die Union der EU in Frage und befürchtet ein Auseinanderdriften der einzelnen Mitgliedsstaaten. In der Tageszeitung Le ... » mehr

6.  Le Monde - Frankreich | 23.04.2008

Eine neue EU-Agrarpolitik?

Der französische Wirtschaftswissenschaftler Nicolas Baverez meint, vor allem Europa sei für die weltweite Nahrungsmittelkrise verantwortlich. "Die europäische Landwirtschaft basiert auf Malthusianismus, Subventionen und Protektionismus. Nun, ... » mehr

 

» Autorenindex


Weitere Inhalte