Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Arlacchi, Pino


RSS Die Texte von "Arlacchi, Pino" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Le Soir - Belgien | 06.11.2007

Ist die Mafia gefährlicher als Terrorismus?

Die Gefahr der organisierten Kriminalität werde angesichts der Terrorgefahr unterschätzt, meint der Gründer der italienischen Antimafia-Agentur DIA, Pino Arlacchi, im Gespräch mit Alain Lallemand. "Wir stehen jetzt wieder dort, wo wir zu Beginn der 1980er Jahre standen. Auch damals haben wir uns vor allem wegen des Terrorismus gesorgt. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt Europa ein zentraler Schauplatz des Terrorismus. 35 Prozent aller Terror-Anschläge weltweit wurden in Europa verübt. Heute kann der Terror in Europa nicht mehr wirklich eine Regierung schwächen und die Wahrscheinlichkeit eines Bürgers, Opfer eines Terroranschlags zu werden liegt bei 1:80 000. Gleichzeitig sind die Europäer täglich Opfer der organisierten Kriminalität... Die organisierte Kriminalität ist tausendmal gefährlicher als der Terrorismus,... doch die Öffentlichkeit nimmt sie nicht als ernste Bedrohung wahr."

» Autorenindex


Weitere Inhalte