Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Al-Mozany, Hussain


RSS Die Texte von "Al-Mozany, Hussain" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Berliner Zeitung - Deutschland | 16.02.2006

Karikaturenstreit: Meinungsfreiheit und Blasphemie

Der in Deutschland lebende irakische Schriftstller Hussain Al-Mozany weist darauf hin, dass der Prophet Mohammed nicht selbst gegen Gotteslästerer vorging: "Selbstverständlich untersagt der Koran strikt die Beleidigung Gottes, der Offenbarungsverse und des Propheten. Wer sich darüber hinwegsetzt, wird der Blasphemie bezichtigt und nach islamischen Richtlinien bestraft. Trotzdem steckte Mohammed das Haus Abu Lahabs nicht in Brand, sondern er berief sich auf die Strafe Gottes. In dieser Hinsicht unterscheidet sich die Handlungsweise des Propheten gewaltig von der des hingerissenen Mobs, der die europäischen Auslandsvertretungen stürmte und brandschatzte... Was tatsächlich die Muslime und deren Propheten zutiefst beleidigt, sind jene grausamen Enthauptungen westlicher Geiseln und die blutigen Anschläge in den Märkten, Schulen, Moscheen, Kirchen, Hotels, öffentlichen Verkehrsverbindungen und Krankenhäusern, die im Namen des Islams verübt und von der religiösen Obrigkeit zum Teil toleriert werden.

» Autorenindex


Weitere Inhalte