Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Aasmäe, Hardo


RSS Die Texte von "Aasmäe, Hardo" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Eesti Päevaleht - Estland | 28.12.2005

Russlands Gas als stratetische Waffe

Um den Bau der deutsch-russischen Gaspipeline durch die Ostsee doch noch zu verhindern, schlagen die estnischen Politiker Hardo Aasmäe, Igor Gräzin, Heiki Lindpere und Juhan Parts in einem gemeinsamen Beitrag vor, die Seegrenzen Estlands um drei Seemeilen in Richtung Finnland auszuweiten. "Dabei handelt es sich um einen rein juristisch-technischen Schritt, und wir wollen vermeiden, dass dieses Thema sowohl in Estland als auch im Ausland eine politische Dimension erhält. Gleichzeitig wollen wir nicht abstreiten, dass die Motivation das deutsch-russische Gaspipelineprojekt vorbei an Estland auf dem Grund des Finnischen Meerbusens ist sowie die seltsamen Umstände, die zu diesem Projekt geführt haben – die Motive, die den ehemaligen deutschen Kanzler dazu gebracht haben, sich in den Dienst eines russischen Staatskonzerns zu begeben, sind nämlich höchst unklar."

» Autorenindex


Weitere Inhalte