Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Taagepera, Rein


RSS Die Texte von "Taagepera, Rein" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Eesti Päevaleht - Estland | 13.09.2008

Rein Taagepera über Estlands Russlandpolitik

Der Politikwissenschaftler Rein Taagepera macht sich in der Tageszeitung Eesti Päevaleht darüber Gedanken, wie Estland nach dem Georgien-Krieg seine Russland-Politik ausrichten sollte: "In Estland fordern viele, dass die westlichen Staaten schnelle und kräftige Maßnahmen verwenden, um den russischen Einfluss einzudämmen. Neben diesen Erwartungen erscheint alles, was tatsächlich getan wird, als ein Zeichen des machtlosen Untergangs der westlichen Welt. Aber es ist nicht unbedingt so. Die westlichen Staaten haben andere geografische und zeitliche Dimensionen. Estland muss das akzeptieren anstatt zu verzweifeln, dass der Westen Moskau nicht kennt. ... Wer kennt Moskau besser – diejenige, die unter dem Machteinfluss Moskaus standen oder diejenige, die es vermeiden konnten? ... Die Erfahrung Estlands zeigt, dass auch wir bedroht sind, wenn die russischen Panzer schon angefangen haben zu rollen. Die westliche (und nördliche) Erfahrung ist, dass die Panzer vor ihren Grenzen stehen bleiben – wenn man leise spricht und zugleich stark und bedrohlich erscheint. ... Estland braucht einen russischprachigen Fernsehkanal. Die Bürger mit russischer oder einer anderen Muttersprache sollten aktiv für den öffentlichen Dienst Estlands angeworben werden. ... Estland muss verstehen, warum und wie die Interessen Westeuropas sich von unseren unterscheiden. Wenn wir das wissen, ist es einfacher, eine gemeinsame Grundlage zu finden."

» Autorenindex


Weitere Inhalte