Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Steinke, Peter


RSS Die Texte von "Steinke, Peter" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Frankfurter Rundschau - Deutschland | 13.04.2010

Peter Steinke über historische Gründe des Rechtsrucks in Ungarn

Das krisengeschüttelte Ungarn hat bei den Parlamentswahlen einen Rechtsruck vollzogen. Peter Steinke analysiert in der linksliberalen Frankfurter Rundschau die Gründe dafür: "Als Teil des unterlegenen Habsburger Reichs verlor es [Ungarn] im Frieden von Trianon zwei Drittel seines Staatsgebiets; Millionen Ungarn leben dort seitdem als Minderheit. ... Der Kommunismus tabuisierte den Konflikt mit den Bruderstaaten. Zudem unterließ der ebenfalls autoritäre Staatssozialismus eine wirkliche gesellschaftliche Modernisierung. ... Die Boomjahre nach der Wende ließen viele Ungarn glauben, innerhalb weniger Jahre ökonomisch zum Westen aufgeschlossen zu haben. ... Die massiven Sparauflagen, die der Internationale Währungsfonds an die Vergabe von Rettungskrediten knüpft, verstärken nur das Gefühl, 'ausländischen Mächten' hilflos ausgeliefert zu sein - der Brüsseler EU-Bürokratie, den multinationalen Konzernen, die die ungarische Wirtschaft dominieren. Vor allem in den unterentwickelten östlichen Landesteilen richteten sich die verarmten Verlierer der Wende gegen ihre noch ärmeren, marginalisierten Nachbarn, die Roma-Minderheit."

» Autorenindex


Weitere Inhalte