Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Stefanova, Vesselina


RSS Die Texte von "Stefanova, Vesselina" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Novinite.bg - Bulgarien | 12.11.2013

Bulgariens Studenten sind leider zu schwach

Vor dem Parlament in Sofia kam es am Dienstag zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei, nachdem wenige Hundert Studenten versucht hatten, das Parlamentsgebäude zu umzingeln. Die Proteste sind nicht radikal und massenhaft genug, um Bulgariens machtbesessene Regierung zu beeindrucken, meint das Nachrichtenportal Novinite.bg: "Je mehr das Volk revoltiert, desto stärker scheint sich die Regierung Orescharski an die Macht zu klammern. Es mag brutal klingen, doch ohne Blutvergießen wird sich nichts ändern. Die Studenten können so viele Ballons verteilen und Konzerte veranstalten, wie sie wollen: Ohne radikale Maßnahmen wird es keinen Wandel geben. … Fakt ist: Die Proteste dauern schon ein ganzes Jahr an und alles ist beim Alten. Bulgarien gleitet langsam aber sicher in eine ruhmlose Zukunft, weil das Volk gespalten ist und nicht einmal im Angesicht der Proteste zueinander findet. Wir teilen uns in Jung und Alt, in Studenten, die die Uni besetzen und solche, die es nicht tun, in Nationalisten und Liberale, wache Bürger und 'Schlafmützen' und so weiter und so fort - bis zum bitteren Ende."

» Autorenindex


Weitere Inhalte