Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Nikolopoulos, Grigoris

To Vima, Greece


RSS Die Texte von "Nikolopoulos, Grigoris" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


To Vima Online - Griechenland | 07.06.2009

Grigoris Nikolopoulos über das konservative Europa

Europa sei konservativer als die USA und könne die großen Probleme der Gegenwart nicht bewältigen, schreibt Grigoris Nikolopoulos in der Tageszeitung To Vima: "Die großen Probleme, mit denen Europa konfrontiert ist, stehen in direktem Zusammenhang mit dem ideologischen System der führenden konservativen Regierungen. Sie sind verbunden mit dem Markt, mit der Migration, mit der Zunahme der sozialen und wirtschaftlichen Ungleichheiten, mit der Umweltverschmutzung. Wie kann eine Regierung oder eine Europäische Kommission, die sehr stark an die Selbstregulierung der Märkte glaubt, die Wirtschaftskrise bewältigen? ... Wie kann so ein Europa die globale Migrationswelle bewältigen, wenn es einer nationalistischen Logik folgt? Wie kann es die Umweltverschmutzung reduzieren und die Anwendung von erneuerbaren Energien durchsetzen, wenn es sich auf die Ölfirmen stützt? Warum sollten [Kommissionspräsident José Manuel] Barroso und die anderen Konservativen sich um soziale Probleme und Ungleichheiten kümmern, wenn ihr einziges Ziel der Wohlstand der Unternehmen ist?"

» Autorenindex


Weitere Inhalte