Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Nadotti, Cristina


RSS Die Texte von "Nadotti, Cristina" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau wurden bisher 2 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


La Repubblica - Italien | 03.08.2010

Fall eines Moralapostels

Berichte über schwarze Konten des verstorbenen Rechtspolitikers Jörg Haider lassen auf ein Doppelleben des Österreichers schließen, schreibt die linksliberale Tageszeitung La Repubblica: "Ein neuer Fleck beschädigt Haiders ohnehin nicht mehr lupenreinen Ruf. Der Mann, der Homosexuelle hasste, Einwanderer aus Österreich weg haben wollte und sich zum Sittenwächter über laxe Moral und verschwenderischen Umgang mit Geld erhob, lebte ein zweites Leben außerhalb der Landesgrenzen und verriet dabei sogar Parteifreunde. Das Geld suchten scheinbar nicht nur die Ermittler sondern auch seine Nachfolger."

La Repubblica - Italien | 04.05.2009

Piraten drängen ins EU-Parlament

Die linksliberale Tageszeitung La Repubblica kommentiert den Vormarsch der Piratpartiet [Piratenpartei] in Schweden, die die Abschaffung von Patenten und Urheberrechten sowie den Schutz der Freiheit des Internets fordert: "Die Piratpartiet ist nicht offiziell mit [der Online-Tauschbörse] The Pirate Bay verknüpft, aber die Beziehungen zwischen der Website und der politischen Organisation sind eng. ... Bis vor 20 Tagen hatte die Partei nur einige Tausend Anhänger und bei den Parlamentswahlen in Schweden 2006 erzielte sie nur 0,6 Prozent. Eine Umfrage der schwedischen Tageszeitung The Local vom vergangenen Donnerstag hat jedoch die politischen Lager im Land in Alarm versetzt: Die Piratpartiet liegt bei 5,1 Prozent. Das ist ein Prozentsatz, der sie zur viertstärksten Partei macht und ihr einen Sitz im EU-Parlament in Aussicht stellt. ... Für Skeptiker handelt es sich um ein vorübergehendes, kurzlebiges Phänomen. ... Aber die Partei wird von der enormen Verbreitung des Internets in Schweden begünstigt."

» Autorenindex


Weitere Inhalte