Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


King, Steven


RSS Die Texte von "King, Steven" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Irish Examiner - Irland | 12.12.2007

Migration im Kommunikationszeitalter

Steven King fürchtet, die Einwanderer aus Osteuropa integrierten sich in Irland nicht so leicht, weil sie über die Medien Kontakt mit ihren Heimatländern halten. "Moderne Kommunikationstechnik erlaubt es Migranten, physisch an einem, emotional und intellektuell aber an einem anderen Ort zu sein. Heute können Migranten über Satelliten-TV, Zeitungen in der Muttersprache (nicht zuletzt im Internet), durch Chats mit Freunden und Familie für wenige Cent in der Minute in engem Kontakt mit der Heimat bleiben. Auch Reisen in ihr Ursprungsland kosten nicht mehr als eine Zugfahrkarte von Dublin nach Cork. In vielerlei Hinsicht ist das einer der positiven Aspekte der Globalisierung. Der negative Aspekt ist allerdings, dass Hier-Ankommen nicht mehr Dort-Weggehen bedeutet. Manchmal sind wir den Menschen näher, die tausende von Meilen entfernt sind, als unseren Nachbarn. Das untergräbt den Nationalstaat. Das wäre ja in Ordnung, wenn wir einen Ersatz für ihn hätten. Haben wir aber nicht, und deshalb ist es nicht in Ordnung."

» Autorenindex


Weitere Inhalte