Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Avineri, Shlomo


RSS Die Texte von "Avineri, Shlomo" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Helsingin Sanomat - Finnland | 09.06.2008

Naher Osten: Begrenzte Macht der USA

In einem Gastbeitrag im Helsingin Sanomat schreibt Shlomo Avineri, Professor für Politikwissenschaften an der Hebräischen Universität in Jerusalem, über die Position der USA im Nahen Osten: "Wenn man sich die Rolle der USA in den zurückliegenden 60 Jahren im Nahen Osten anschaut, kann man feststellen, dass es den USA nur unter zwei Voraussetzungen gelingt, die Parteien zu einigen. Fehlen sie, ist die große Macht am Ende machtlos. ... Die erste ist Frieden. ... In diesem Fall kann die USA durch entschlossenes Vorgehen zum Ende des Blutvergießens und zur Herbeiführung einer Waffenruhe, vielleicht sogar zum Frieden beitragen. ... Die andere Voraussetzung ist gegeben, wenn Israel und die Palästinenser bilaterale Friedensgespräche begonnen haben. ... In anderen als den beschriebenen Situationen sind US-Initiativen tot geboren. Die USA sind praktisch machtlos, wenn den Parteien der politische Wille zu einem nachhaltigen Friedensprozess fehlt. ... Im israelisch-palästinensischen Konflikt sind wie in jedem Konflikt zwischen Nationen die Schlüssel zur Lösung letztendlich immer noch vor Ort zu finden. Das Ausland hat trotz guter Absichten noch nie nationale Konflikte gelöst."

» Autorenindex


Weitere Inhalte