Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Astelarra, Judith


RSS Die Texte von "Astelarra, Judith" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


El País - Spanien | 08.10.2008

Judith Astelarra über Mütter an der Macht

Die Soziologin Judith Astelarra reflektiert in einem Gastbeitrag für die spanische Tageszeitung El País wie sich die Rolle von Müttern in der Politik verändert. Die Vize-Präsidentschaftskandidatin Sarah Palin in den USA und die spanische Verteidigungsministerin Carmen Chacón sind nur zwei Beispiele: "Das Foto von Carme Chacón, schwanger und die Streitkräfte grüßend, ging um die Welt. Die Wahl von Sarah Palin setzte eine Soccer Mom [Hausfrau und Mutter der Mittelklasse] auf den Wahlzettel der Republikaner. Die Einbeziehung [Palins] gab McCain laut Umfragen einen großen Zuwachs bei weißen Frauen über 40, die sagen, dass sie für ihn stimmen wollen. Diese beiden Beispiele sind neu, weil man bislang zu sagen pflegte, dass Politikerinnen im Gegensatz zu männlichen Politikern ihr Familienleben aufgeben mussten, wenn sie Karriere machen wollten. In der Wirklichkeit hat sich dies bisher kaum verändert. Laut den Statistiken haben Frauen in politischen Positionen immer noch seltener Kinder oder Ehepartner als Männer. Aber angesichts dieser neuen Beispiele scheint es sinnvoll, sich zwei Fragen zu stellen: Ist das ein Anzeichen einer Normalisierung in der Partizipation von Frauen in der Politik? Und: Hat sich die Mutterschaft in einen Faktor verwandelt, der die Frauen mit einer zusätzlichen politischen Kompetenz ausstattet?"

» Autorenindex


Weitere Inhalte