Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Ascherson, Neil

Neal Ascherson is a journalist and writer. He was for many years a foreign correspondent for the (London) Observer. Among his books are The King Incorporated: Leopold the Second and the Congo (1963; Granta, 1999), The Struggles for Poland (Random House, 1988), Black Sea (Farrar, Straus & Giroux, 1996), and Stone Voices: the Search for Scotland (Granta, 2003).


RSS Die Texte von "Ascherson, Neil" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


openDemocracy - Großbritannien | 01.02.2008

Neal Ascherson über 1968 in West und Ost

Der erste Studentenaufstand 1968 habe in Warschau stattgefunden, berichtet Neal Ascherson. "Aber die westliche Presse ignoriert Polen in ihren Gedenkartikeln zu 1968 vollständig. Sie zeigt sich selektiv, hochmütig angesichts soviel Idealismus und gleichzeitig etwas nervös, dass sich eine neue Generation zur Nachahmung aufgerufen fühlen könnte... Auf den ersten Blick scheinen die Ursachen der Märzereignisse in Polen nichts gemein zu haben mit den Hintergründen des Pariser Mai, der Anti-Kriegsbewegung in den USA oder den Uni-Besetzungen in Westdeutschland, Großbritannien oder Italien. Das Gleiche gilt für den Prager Frühling im gleichen Jahr, der starke Impulse durch die Studentenbewegung erhielt... Gab es da eine Verbindung oder lag einfach 'etwas in der Luft'?.. Es gab Überschneidungen zwischen Ost und West... Ihre gemeinsame Utopie war eine Revolution zur Abschaffung der Fremdbestimmung. Die Menschen sollten direkt über ihr Arbeitsleben bestimmen können."

» Autorenindex


Weitere Inhalte