Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Arjakovsky, Antoine


RSS Die Texte von "Arjakovsky, Antoine" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Ouest France - Frankreich | 22.12.2015

Jean-Pierre Barbier und Antoine Arjakovsky warnen vor übertriebener Laizität

Die Vereinigung französischer Bürgermeister hat im November ein Vademecum veröffentlicht, das Kommunalabgeordneten Hilfestellung für die Anwendung der in der französischen Verfassung verankerten Laizität bieten soll. Aus dieser Aktion resultiert auch die aktuelle Kontroverse um Weihnachtskrippen. Die Leitschrift treibt den Grundsatz zu weit, kritisieren der konservative Politiker Jean-Pierre Barbier und der Historiker Antoine Arjakovsky in der Regionalzeitung Ouest-France: "Die Laizität, die dort verteidigt wird, gleitet in Laizismus ab, in diese falsche Neutralität, die bereit ist, Geschichte, Traditionen und Werte zu leugnen. Das ist keine wirksame Lösung. … Man kann den barbarischen Fanatismus nicht durch weniger Religion aufhalten. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass es in Frankreich weder mit dem Christentum, noch mit dem Islam oder dem Judentum ein Laizitätsproblem gibt. Das Problem betrifft den Fundamentalismus. Wenn man das Christentum abschafft, wehrt man damit noch lange nicht die Fundamentalisten ab. Gegen die Anhänger der 'heiligen Unwissenheit' zu kämpfen, bedeutet nicht, dass Echtheit, Identität und Öffnung aufgegeben werden müssen, sofern sie im Einklang mit den Prinzipien Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit angewandt werden."

» Autorenindex


Weitere Inhalte