Navigation

 
Wichtiger Hinweis:
Sie befinden sich im Archiv von euro|topics. Aktuelle Beiträge aus der europäischen Presseschau finden Sie unter www.eurotopics.net.

Home / Autorenindex


Arjakas, Küllo


RSS Die Texte von "Arjakas, Küllo" als RSS-Feed abonnieren


In der europäischen Presseschau von euro|topics wurde bisher 1 Artikel dieses Autors/ dieser Autorin zitiert.


Eesti Päevaleht - Estland | 01.09.2009

Konsequenzen des Krieges noch heute zu spüren

Die Tageszeitung Eesti Päevaleht schreibt, dass der Zweite Weltkrieg in verschiedenen Ländern und Erdteilen unterschiedlich lang gedauert habe und sich zum Teil weit über das Kriegsende hinaus ausgewirkt habe: "Der Fall der Berliner Mauer 1989 und der damit verbundene politische Wandel in Osteuropa bedeutete für diese Länder das Ende von Kriegsfolgen. Der Kalte Krieg wiederum endete erst 1991 mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion endgültig, und für Estland und Lettland ging der Zweite Weltkrieg sogar erst im August 1994 definitiv zu Ende, als die letzten russischen Soldaten abgezogen wurden. … Einige Folgen sind bei uns sogar bis heute zu verspüren. Man denke nur an die Unruhen wegen des sowjetischen Kriegerdenkmals in Tallinn, und immer noch werden Bomben und Minen aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Aber auch anderswo gibt es Probleme: So wirft beispielsweise Warschau Moskau vor, dass Russland bis heute noch nicht alle Dokumente über das Massaker von Katýn [, bei dem sowjetische Truppen tausende Polen ermordeten,] veröffentlicht hat."

» Autorenindex


Weitere Inhalte